Polizeiinfo: Tobender mit Pfefferspray in Wien Donaustadt überwältigt

Gestern gegen 21.40 Uhr stand ein 50-jähriger Mann im Innenhof einer Wohnhausanlage in der Stadlauer Straße. Er hielt einen abgebrochenen Flaschenhals in der Hand und drohte sich im Bereich der Halsschlagader zu verletzen.  

polizei-logo

Trotz mehrmaliger Aufforderung legte er die Glasflasche nicht zur Seite. Durch den Einsatz des Pfeffersprays gelang es den Einsatzkräften den Tobenden zu sichern. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht.

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.