Hochwasser

via donau: Einsatz im Großen Hochwasserdienst

Seit Sonntag 12 Uhr befindet sich das via donau-Einsatzteam im Hochwasserdienst. Aufgrund der aktuellen hydrologischen Prognosen ist in den nächsten Tagen an der gesamten österreichischen Donau mit einem 100-jährlichen Hochwasser zu rechnen. Das endgültige Ausmaß kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. via donau ist für die Hochwasserschutzanlagen der DHK – Donauhochwasserschutzkonkurrenz zuständig, der Zuständigkeitsbereich reicht von der Isper-Mündung (Bereich Krems) bis an die Staatsgrenze zur Slowakei (Theben).  Weiterlesen

Hafen Wien für das Hochwasser gerüstet

Der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, ist auf das aktuelle Hochwasser gut vorbereitet. Zum Hafen Wien gehören die Häfen Freudenau, Albern und Lobau. Seit Sonntagfrüh ist die Mannschaft des Hafen Wien Tag und Nacht in Bereitschaft. Gefahrensicherung in den Hafenanlagen ist dabei oberstes Gebot. Laufend werden Pegelstände und Prognosen im Hinblick auf die Entwicklung des Wasserstandes überprüft und Maßnahmen gesetzt. Es wird im Hafen Wien damit gerechnet, dass die Situation bis zum Ende dieser Woche angespannt bleiben wird.  Weiterlesen

Kategorien