Neu im Palmenhaus in den Blumengärten Hirschstetten!

Drei kleine Felsenmeerschweinchen als jüngste AttraktionWien (OTS) – Noch verstecken sie sich in den kleinen Nischen und Mulden in ihrem neuen geräumigen Gehege. Dieses ist ihrer ursprünglichen Heimat, den trockenen und steinigen Berglandschaften Ostbrasiliens nachempfunden. Da sie ausgezeichnete Kletterer sind und in kleinen Familienverbänden leben, wurde bei der Gestaltung ihres Lebensraums besondere Rücksicht genommen. “Schon bald werden sie sich an die neue Umgebung gewöhnt haben und sich den Besuchern öfter zeigen”, macht Gerhard Pledl von den Blumengärten Hirschstetten neugierig.

palmenhaus-felsenmeerschwein-web

Felsenmeerschweinchen (c) PID

Tropenfeeling an Wintertagen

Doch das ist noch nicht alles, was die Blumengärten zu bieten haben: Die Grünen Tropentage im Palmenhaus der Blumengärten Hirschstetten in Wien Donaustadt bieten die einmalige Gelegenheit tristen und grauen Wintertagen für ein paar Stunden ein Schnippchen zu schlagen. Bereits seit einigen Jahren haben BesucherInnen auch im Winter die Gelegenheit üppig grünende “Gärten” zu besuchen. Und dies bei angenehmen Sommertemperaturen. Hier lassen sich, unterteilt in drei verschiedene Klimazonen, die verschiedensten Pflanzen entdecken und erforschen, die man ansonsten nur als kleine Zimmerpflanzen kennt.

Weiterführende Informationen

Die gesamte Tierpopulation der “Zoologischen” Blumengärten Hirschstetten ist über die Homepage der Wiener Stadtgärten abrufbar. www.park.wien.at

Auf einen Blick

o Blumengärten Hirschstetten o Quadenstrasse 15, 1220 Wien o Info unter: Tel.: 4000/8042, o Mail: gartentelefon@ma42.wien.gv.at

Umweltfreundlich erreichbar mit:

o Buslinie 23A ab U1 – Station Kagraner Platz o Buslinie 88A ab U2 – Station Aspernstrasse

Achtung, neue Öffnungszeiten!

Mitte Oktober bis Mitte März: Dienstag bis Freitag 10.00 – 17.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr Infos unter 01/4000 8042

Veranstaltungen
Kategorien