Polizeiinfo: Eine Festnahme nach Raufhandel unter Jugendlichen, Schüler ging auf Beamten los

Am 1.12.2012 um ca. 03.35 Uhr verständigten Passanten die Polizei, da mehrere alkoholisierte Jugendliche vor einer Disco am Zwerchäckerweg in eine Rauferei geraten waren. Zeugen machten die eintreffenden Beamten auf einen Burschen aufmerksam, der gerade in ein Taxi steigen und wegfahren wollte. Als der Schüler die Uniformierten bemerkte, versuchte er über den dortigen Parkplatz wegzulaufen. 

polizei-logo

Dabei nahm der 17-Jährige ein langes Messer aus seiner Hosentasche und warf dieses auf seiner Flucht weg. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Burschen bald einholen. Beim Versuch ihn anzuhalten, versuchte Philip L. mit Faust-, Ellbogenschlägen und Fußtritten auf die Beamten einzuschlagen. Dabei wurde niemand verletzt. L. wurde festgenommen. Insgesamt konnten die Beamten acht Beteiligte der Rauferei ausforschen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. 

Kategorien