Nov 132012
 

Rascher Bau der Nordostumfahrung unabdingbar
Der Bau der Entlastungsstraße S 1 darf nicht verzögert werden, nur weil ein paar grüne Hanseln das Gras wachsen hören, sagt FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik. Aus ideologischen Gründen die Ostregion im Verkehr ersticken lassen zu wollen, fällt eindeutig in die Rubrik “dumm und dümmer”. Die FPÖ fordert jedoch weiter eine kleine Korrektur bei der bürgerfeindlichen S 1-Trassenausführung im Bereich Essling/Groß Enzersdorf. Die Anschlussstelle Groß Enzersdorf und der riesige Abgasturm bzw. die Überplattung müssen weiter nach Norden gerückt werden, um eine Lärm- und Abgashölle für die Anrainer zu verhindern. Diese geringfügigen Änderungen würden weder UVP noch Bauzeitplan beeinträchtigen.

mahdalik_anton-web

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.