folge uns auf Facebook!

Vertrag mit Generalunternehmer und Partnern für Einzelgewerke für den neuen HOERBIGER Standort Wien Aspern ist unter Dach und Fach – besiegelt mit 20 Unterschriften.

Die Tinte ist trocken…
…und die Bagger können anrücken. Die Bauarbeiten der neuen Heimat der HOERBIGER Kompressortechnik mit HOERBIGER Ventilwerken, Holding und IT unter einem künftig gemeinsamen Dach in der Seestadt Aspern können beginnen. Am Freitag, den 26. September, haben zwölf Vertreter der Partner des Bauprojekts WIENeu die notwendigen Unterschriften unter ein 108 seitiges Vertragswerk geleistet und die Zusammenarbeit für die nächsten 19 Monate besiegelt. Dabei füllen die zum Vertragswerk gehörenden Detailausführungen laut Mag. Karl Koller, Rechtsanwalt von Wolf Theiss, Wien, der den Vertrag ausgearbeitet hat, rund 30 Aktenordner.

Ein entscheidender Meilenstein ist damit geschafft. Im Vertrag geregelt sind neben dem Termin für die Schlüsselübergabe im April 2016 auch sämtliche planerischen und finanziellen Details. Johann Hipfl, CEO der Kompressortechnik Holding GmbH, unterstreicht: „Wir sind es gewohnt, mit erfahrenen Experten in verlässlichen Partnerschaften zusammen zu arbeiten. Das gilt auch für unser Bauprojekt WIENeu. Für mich sind zwei zentrale Punkte entscheidend: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich nach dem Umzug im neuen Gebäude wohl fühlen. Und wir als Vertragspartner müssen bis zum Umzug unbedingt sicherstellen, dass wir im geplanten Kosten- und Zeitrahmen bleiben. Das ist in diesem Vertrag festgelegt und das erwarte ich mir von unseren professionellen Partnern.“

Neben den Vertretern von HOERBIGER unterzeichneten drei erfahrene Partner nach sechs Monaten intensiver Verhandlungen den Kontrakt mit einem Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro. Sämtliche Hoch- und Tiefbauarbeiten wird die Baufirma GRANIT aus Graz durchführen. Die ersten Tiefbauarbeiten, die mit der Bodenverdichtung beginnen, starten in zwei Wochen. Für GRANIT waren Ing. Franz Lederhaas, Leitung Generalunternehmer & Industriebau sowie Mag. Denise Rainer, Projekt Controlling, vertreten. Als Generalunternehmer für HKLS (Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär) unterzeichneten Günter Jandrisevits, und Thomas Jobst, von Caverion Österreich GmbH, Graz, den Kontrakt. Sämtliche Elektroarbeiten wird die ELA Elektro Anlagenbau GmbH, Weitendorf, erledigen. Für ELA unterfertigte Manfred Müller den Vertrag.

Auswahl der richtigen Partner stärkt Unternehmensvision

In seiner Funktion als Geschäftsführer der HOERBIGER Immobilien Gesellschaft für WIENeu, zeigt sich Dr. Peter Steinrück mit den Ergebnissen der professionellen und intensiven Verhandlungen im Vorfeld zufrieden: „Wir haben uns die notwendige Zeit genommen, um alle Inhalte vor dem ersten Baggeraushub soweit im Detail zu verhandeln und alles so weit festzulegen, damit nach menschlichem Ermessen für alle Vertragspartner böse Überraschungen ausgeschlossen sind – denn die gibt es bei großen Bauprojekten nicht selten. An prominenten Beispielen mangelt es da nicht. Unsere HOERBIGER Vision ist: Wir setzen Standards. Dafür soll unser neuer Firmensitz nicht nur nach der Fertigstellung und Bezug stehen, sondern schon jetzt in jeder einzelnen Bauphase. Auch das war ein wichtiger Aspekt in der Auswahl unserer Partner und in den Verhandlungen. Sie werden nach unserer erfolgreichen Zusammenarbeit sicher auch stolz auf ein herausragendes Referenzprojekt mit großer Außenwirkung verweisen können.“

Jakob Dunkl, querkraft Architekten betont ebenso: „Wir haben in der Sache sehr hart verhandelt, hatten dabei aber immer ein unglaublich gutes Miteinander. In den zahlreichen Bauprojekten, die ich als Architekt bisher begleitet und gestaltet habe, hatte ich es selten mit so konsequenten Partnern zu tun. Dabei war manches auch anstrengend, aber Anstrengung muss nichts schlechtes sein, wenn man beispielsweise an eine Bergtour wo man am Ende mit dem Ankommen am Gipfel belohnt wird, denkt.“

Franz Lederhaas, GRANIT, lobt insbesondere die klaren Zielvorgaben der Bauherren: „Wir freuen uns auf dieses Projekt. GRANIT ist mittlerweile seit rund 100 Jahren eine erfolgreiche Bauunternehmung. Davon gibt es leider nicht so viele in Österreich. Qualität und Zuverlässigkeit sind die Eckpfeiler unseres Erfolgs als Generalunternehmer für den Industriebau. In den Verhandlungen hat mir sehr gut gefallen, dass die Vertreter von HOERBIGER eine klare Vorstellung ihres Projekts hatten und deutlich die Grenzen im Projekt aufgezeigt haben. Das hat uns darin bestärkt diese herausfordernde Aufgabe anzunehmen. Ich freue mich auf den Bau der neuen Heimat von HOERBIGER in Wien.“

Johann Hipfl: „Wir versuchen in unserem Geschäft generell die wirklich guten und professionellen Partner zu finden. Das galt auch für unser WIENeu Projekt. Ein Bau kann immer nur ein Gemeinschaftsprojekt sein. Die Verhandlungen haben mir gezeigt, dass wir mit den hier ausgewählten Baupartnern dieses Projekt gemeinsam stemmen können. Mich freut es sehr, wenn wir WIENeu in diesem Sinne bis zur Schlüsselübergabe im April 2016 weiterführen können.“

 

Teilnehmende Baupartner:

Ing. Franz Lederhaas, Prokurist, Leitung Generalunternehmer & Industriebau, Bauunternehmung GRANIT Gesellschaft m.b.H, Graz

Mag. Denise Rainer, Projekt Controlling, Bauunternehmung GRANIT Gesellschaft m.b.H Graz

Thomas Jobst, Handlungsbevollmächtigter, Leiter Vertrieb, Caverion Österreich GmbH, Graz

Ing. Günter Jandrisevits, Prokurist, Niederlassungsleiter, Caverion Österreich GmbH, Graz

Manfred Müller, Betriebsleitung, ELA Elektro Anlagenbau GmbH, Weitendorf

Mag. Karl Koller, Rechtsanwalt, Wolf Theiss

 

HOBIGER-WEB

V.l.n.r: Mag. Peter Wonisch, Projektkoordination WIENeu, HOERBIGER, Dipl. Ing. Axel Rumpold, Geschäftsführer HOERBIGER Ventilwerke GmbH & Co KG, Dr. Peter Steinrück, Geschäftsführer der HOERBIGER Immobilien Gesellschaft für WIENeu, Dipl. Ing. Johann Hipfl, CEO der Kompressortechnik Holding GmbH, Ing. Franz Lederhaas, Prokurist, Leitung Generalunternehmer & Industriebau, Bauunternehmung GRANIT Gesellschaft m.b.H,, Mag. Denise Rainer, Projekt Controlling GRANIT, Architekt Dipl. Ing. Jakob Dunkl, querkraft architekten zt gmbh

 

Zitat:

Johann Hipfl: „Danke, dass Sie in das Boot eingestiegen sind. Jetzt heißt es gemeinsam rudern!“

 Über HOERBIGER

HOERBIGER ist weltweit in führender Position in den Geschäftsfeldern der Kompressortechnik, Antriebstechnik und Automatisierungstechnik tätig. 6.400 Mitarbeiter erzielten 2013 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro. Die Marke HOERBIGER steht für performancebestimmende Komponenten in Kompressoren, Industriemotoren und Turbinen, in Automobilgetrieben sowie in vielfältigen Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau. Innovationen in attraktiven technologischen Marktnischen sind die Basis für Komponenten und Serviceleistungen mit hochwertigen Alleinstellungsmerkmalen und nachhaltigem Kundennutzen. Wir setzen Standards.

 

Kategorien
Veranstaltungen
Wintersonnwendfeier des Kulturringes 22
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events
Toni's Inselgrill, Raffineriestraße, KG Stadlau, Donaustadt, Wien, 1220, Österreich