folge uns auf Facebook!

Sieg in der Schülerinnen-Fußballliga 2011 geht an Titelverteidiger Polgarstraße

Die beste Fußballerin der Schulerinnen-Liga kommt aus der KMS Enkplatz

Siegerinnen der Schülerinnen-Fußballliga 2011: das Team des BRG 22 Polgarstraße

 

Spannende, torreiche Final-Spiele lieferten die Fußballerinnen der Raiffeisen Club Schülerinnen-Fußballliga (SFL) am 8. Juni 2011 auf der WFV-Anlage in Hirschstetten. Als Sieger der A-Pool-Liga, in der Schülerinnen unter 14 Jahren spielen, setzte sich der das BRG 22 Polgarstraße mit einem klaren 0:9 gegen das Team des BRG 21 Gerasdorferstraße durch. „Die Mädchen liefern tolle sportliche Leistungen und ich hoffe, dass alle weiterhin Spaß am Fußballspielen haben und vielleicht der einen oder anderen Spielerin der Durchbruch gelingt“, so Sportstadtrat Christian Oxonitsch, der sich auch bei all jenen bedankte, die zum Erfolg beitragen.

Hasret Türkmen aus der Mannschaft der KMS 11 Enkplatz wurde als beste Spielerin der Liga ausgezeichnet. Ihre Mannschaft siegte Beim Finalspiel des B-Pools, in der Mädchen bis 12 Jahren antreten, gegen das BGR 14 Astgasse mit 7:0.

Im Spiel um Platz 3 des A-Pools trafen die Teams der Billrothstraße 73 und dem SMS 10 Wendstattgasse aufeinander. Trotz einer erwarteten knappen Partie endete die Patie mit einem 9:0-Erfolg für das GRG 19 Billrothstraße.

Kategorien