folge uns auf Facebook!

Polizeiinfo: Räuber-Pärchen gesucht

Am 09.03.2014 um 04.25 Uhr wurde ein 24-Jähriger von zwei bislang unbekannten Tätern in der U-Bahn Linie U1 durch einen Schlag auf den Hinterkopf bewusstlos geschlagen. Als der junge Mann wieder zu sich gekommen war, bemerkte er den Diebstahl seines Mobiltelefons. Bei der Sichtung des Überwachungsvideos stellten die Kriminalbeamten fest, dass das Duo bereits um 02.25 Uhr einen Raub begangen hatte.   Das 23-jährige männliche Opfer war aufgrund seiner Alkoholisierung eingeschlafen. Diesen Umstand nutzte das dreiste Paar aus und stahl ihm ebenfalls ein Handy.

Die Wiener Polizei ersucht nun über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung der Lichtbilder zur Ausforschung der Identität der bis dato noch unbekannten Verdächtigen.

p22705-Foto-1 p22705-Foto-2

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord (Gruppe Hauer) unter der Telefonnummer 01 31310 DW 67210 oder 76800 (Journaldienst) erbeten.

Kategorien
Veranstaltungen
Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb (BFJLB) am 24. und 25. August 2018
from to
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events