folge uns auf Facebook!

Gerhard Gradinger amüsiert mit 99 Pointen

In der Kleinkunstbühne „Gruam“ (22., Wagramer Straße 109) gastiert am Freitag, 25. Mai, der Kabarettist Gerhard Gradinger und präsentiert sein Programm „99 Pointen“. Die Vorstellung fängt um 19.30 Uhr an (Einlass: ab 18.30 Uhr). Gradinger erzählt an dem Abend über kuriose Begebenheiten bei früheren Kabarett-Auftritten. Von störenden Mobiltelefonen und schlummernden Zuschauern bis zu missgelaunten Schreihälsen im Publikum reichen die Rückblicke des Humoristen. Versprechen von Politikern werden ebenfalls genau unter die Lupe genommen. Der Eintrittspreis beträgt 13 Euro (Ermäßigung für Besitzer der „Fernwärme Servicecard“: 9 Euro). Weitere Auskünfte und Karten-Bestellung: Telefon 0699/19 22 42 72 (E-Mail: karten@gruam.at). Betreiber der „Gruam“ ist der Kultur-Verein C 7. Laut Einschätzung der Vereinsleute handelt es sich bei dieser gemütlichen Veranstaltungsstätte um „die kleinste Kabarettbühne Wiens“. In nächster Zeit bringen dort beliebte Unterhalter wie Pepi Hopf, Robert Mohor oder Fredi Jirkal die Gäste zum Lachen. E-Mails an die Theaterleitung: office@gruam.at.

~ o Allgemeine Informationen: Kleinkunstbühne „Gruam“ (Kulturverein C 7): www.gruam.at ~

Kategorien