folge uns auf Facebook!

Das Nationalparkhaus wien – lobAU startet in die Saison 2014

Sima: „Natur hautnah und spannend erleben!“
Mit den ersten Frühlingsstrahlen öffnet das Nationalparkhaus wien-lobAU wieder seine Pforten. Als Tor zum Wiener Teil des Nationalparks bietet das moderne Umweltbildungszentrum Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, sich intensiv mit der letzten großen Flussauenlandschaft Mitteleuropas zu beschäftigen. „Jung und Alt können im Nationalpark die Natur hautnah und spannend erleben, moderne Präsentationstechniken und Live-Erlebnisse bei den Wanderungen in der Lobau ergänzen sich perfekt“, lädt Umweltstadträtin Ulli Sima zum Besuch ein. Bis zum 26. Oktober jeweils von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr bietet das Informationszentrum in der Lobau auch heuer wieder überraschende Einblicke in den Nationalpark Donau-Auen. So können BesucherInnen die Entwicklung der Au in einer Multimediaschau verfolgen und den artenreichen Lebensraum in der Ausstellung „TonAU“ von einer ungewohnten Seite kennenlernen. Neben den im Nationalparkhaus erhältlichen Broschüren, Wanderkarten, Becherlupen und Bestimmungsbüchern erhalten Naturbegeisterte wertvolle Tipps rund um das Naturschutzgebiet von den erfahrenen Försterinnen und Förstern der Stadt Wien.

Das Nationalparkhaus wien - lobAU startet in die Saison 2014

Das Nationalparkhaus startet in die Saison 2014 (c) MA 49 / Forstamt Wien

 

Themenwanderungen durch die Lobau

Ab März bietet das städtische Forstamt wieder geführte Wanderungen zu verschiedenen Themen durch die Lobau an. Die erste Exkursion findet am Sonntag, den 2. März, statt und beschäftigt sich mit dem Biber in der Lobau. Keiner anderen Tierart im Auwald ist es möglich, in seinem Lebensraum so optimale Bedingungen für sich und seinen Nachwuchs zu gestalten, wie dem Biber. Bei dieser Führung können vom Biber gefällte Bäume und die Bautätigkeiten des scheuen Nagers entdeckt werden und dabei wird der fleißige Baumeister des Auwaldes näher vorgestellt.

o Termin: Sonntag, 2. März 2014
o Dauer: Circa drei Stunden
o Beginn: 13.30 Uhr
o Treffpunkt: Nationalparkhaus wien-lobAU
o Anmeldung:
o Tel.: 01/4000/49495
o E-Mail: nh@ma49.wien.gv.at

Ab 5. März: Ausstellung über Wilderer in der Lobau (Archiv des k.u.k. Oberstjägermeisteramtes)

Die Thematik der Wilderei in der Lobau und dem angrenzenden Marchfeld ist bisher noch in keiner Ausstellung gezeigt worden. Die Geschäftsstücke des k.u.k. Oberstjägermeisteramtes Wien von 1810 bis 1919 liefern ausreichend Material für eine spannende Ausstellung und einen Ausflug in die Geschichte.

Informationen rund um den Millionenstadt – Nationalpark

Bereits seit 2007 informiert die Umweltbildungseinrichtung des Forstamts der Stadt Wien in der Lobau über den Nationalpark Donau-Auen, der sich auf mehr als 9.300 Hektar Fläche von der Staatsgrenze der Slowakei bis nach Wien erstreckt.

o Nationalparkhaus in der Lobau 1220 Wien, Dechantweg 8 Tel.: 01/4000/49495
o E-Mail: nh@ma49.wien.gv.at
o Öffnungszeiten (26.02.2014 – 26.10.2014): Mittwoch bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
o Übersicht Themenwanderungen in der Lobau unter: www.wald.wien.at

Kategorien
Veranstaltungen
Wintersonnwendfeier des Kulturringes 22
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events
Toni's Inselgrill, Raffineriestraße, KG Stadlau, Donaustadt, Wien, 1220, Österreich