Mrz 182013
 

Am 15.3.2013 um ca. 11.05 Uhr wurde ein Postamt in der Breitenleer  Straße von einem vorerst Unbekannten überfallen. Der Mann betrat die Filiale, bedrohte  die beiden anwesenden Angestellten mit einer schwarzen Pistole und forderte sie mit den Worten „Überfall! Geld! Geld!“ zur Herausgabe von Bargeld auf. Er warf der 30-Jährigen Postbediensteten eine mitgebrachte Plastiktüte auf das Schalterpult und wartete bis sie das Bargeld darin verstaute. Danach flüchtete der Räuber aus der Filiale in unbekannte Richtung. Nach einem Hinweis eines Passanten konnten die Beamten das Fahrzeug des Verdächtigen im Zuge der großräumig angelegten Sofortfahndung auf der Wagramer Straße wahrnehmen und die Fahndung gezielt auf diesen Bereich ausweiten. Ein Inspektor und ein Polizeischüler hörten die Fahndung am Funk mit und nahmen in ihrem Zivilfahrzeug die Verfolgung auf. Im Bereich des Industriegebietes Wagramer Straße / Schmalbachstraße hielten die beiden Polizisten das Fahrzeug an und nahmen Josef P. fest. Der 54-jährige Beschuldigte hatte die Tatwaffe im Handschuhfach verstaut. Sie wurde neben der Beute und der Maskierung sichergestellt. 

polizei-logo

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.