Hotel in Wien-Donaustadt überfallen

Am 24.8.2013 gegen 17.20 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Hotel in Wien-Donaustadt. Unverzüglich begab sich der Mann zur Rezeption, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte mit den Worten „Geld her“ Bargeld. Nachdem der Täter die Geldscheine in einer Plastiktasche verwahrt hatte, lief er mit der Beute aus dem Hotel und flüchtete auf einem Fahrrad. Eine sofort durchgeführte Streifung verlief negativ. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Personsbeschreibung:
männlich, ca. 30-40 Jahre, etwa 170-175 cm groß, braune kurze Haare, Bekleidung: dunkle Hose, dunkle Jacke, schwarze Kappe, Maskierung: Tuch, grüner Schal, Bewaffnung: Messer

Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67800 (Journaldienst) erbeten.

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.