Polizeiinfo: Klärung einer Einbruchsserie in Pkws – Schadenshöhe: 41.000 Euro

Beamten des Stadtpolizeikommandos Wien Donaustadt ist es gelungen eine Einbruchsserie in Pkws zu klären. Zwei Männer im Alter von 24 und 30 Jahren werden verdächtigt, vorwiegend in Fahrzeuge die in Garagen abgestellt waren, eingebrochen und daraus diverse Wertgegenstände wie Navigationsgeräte und Autoradios gestohlen zu haben. Im Zuge der bisherigen Ermittlungen konnten den Tatverdächtigen zumindest 65 Kfz-Einbrüche in mehreren Wiener Bezirken nachgewiesen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand beläuft sich die Gesamtschadenssumme auf ca. 41.000 Euro. Das Duo befindet sich in Haft.

IMG_2614.GIF

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.