Mai 142012
 

“Wir führen derzeit Gespräche mit Gastronomie-Betrieben, dass diese ihre Toilettanlagen öffentlich zur Verfügung stellen – daran würde sich die Stadt Wien finanziell auch beteiligen”, so Gerald Loew, Abteilungsleiter der MA 45. Dies sei ein Modell, das sich bereits unter anderem auf der Donauinsel bestens bewährt hat.
“Die Schwarzmalerei der Wirtschaftskammer ist absolut unangebracht und keinesfalls zutreffend”, so Loew weiter. Zusätzlich werden auch Mobilklos für die Sommersaison an der Alten Donau aufgestellt. Loew: “Die Alte Donau wird also mit ausreichend Toiletten für die Besucherinnen und Besucher versorgt sein.”

ma45-wiener_gewaesser_logo

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.