Mai 092012
 

„Anders als geWohnt“ lautet das Motto der Architekturtage 2012. PUBLIK, das Kultur- und Kommunikationsprogramm von aspern Seestadt steuert dazu passend einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag und -abend bei: von Baustellenführungen über einen lustvollen Architektursalon – u. a. mit dem Direktor des Architekturzentrums Wien Dietmar Steiner und TU-Professor Rudolf Scheuvens – bis zur Performance mit Choreograf Daniel Aschwanden, Autor Thomas Ballhausen und dem Schachclub Donaustadt

Architekturtage 2012: PUBLIK lädt unter dem Titel „aspern und das Paradoxon der Roten Königin“ zum Sonntagsprogramm in aspern Seestadt
Sonntag, 3. Juni 2012, ab 14:00 Uhr in aspern Seestadt
Kostenloses Busshuttle zwischen U2 Aspernstraße und aspern Seestadt:
von 13:00 bis 23:30 im 30-Minuten-Takt

aspern2

aspern1

aspern3

Fotos:

Fotos anbei (Abdruck honorarfrei gegen Nennung des Urhebers):
aspern Seestadt als Erlebnisgarten und Kinderparadies: „Urban Gardening“ im Rahmen von aspern Seestadt PUBLIK. © dadaX
+  Bühnensituation bei „Parcours II“ im Rahmen von aspern Seestadt PUBLIK. © dadaX

Wann?
Sonntag, 3. Juni 2012, ab 14:00 Uhr
EINTRITT FREI! Bei jedem Wetter
Wo?
Auf der alten Rollbahn in aspern Seestadt, kostenloses Busshuttle;
Zufahrt über Groß-Enzersdorfer Straße, auf Höhe Lannesstraße visà-
vis Richtung Rollbahn
Was?
14:00 Uhr: Führung über das Baustellengelände
17:00 Uhr: PUBLIK-Salon mit Rudolf Scheuvens (TU Wien) und Dietmar Steiner (Az W) zum Thema Bottom Up-Architektur
19:00 Uhr: Performance mit
Choreograf Daniel Aschwanden,
Autor Thomas Ballhausen und dem
Schachclub Donaustadt

donaustadtecho
Author: donaustadtecho

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.