folge uns auf Facebook!

Wieder ein internationaler Akzent – Die Europäische Akademie Wien übersiedelt in die Donaustadt

Seit 56 Jahren beschäftigt sich dieser gemeinnützige Verein mit Erwachsenenbildung zu europäischen Themen und ist Mitglied der Österreichischen Föderation der Europahäuser und auf EU-Ebene der Plattform EUNet.

Die Steuerberatungskanzlei MMag Waltraud Temmel in Stadlau, spezialisiert auf Vereine, Immobilien und Kleinunternehen, erwies sich als idealer neuer Standort für die Akademie, sind doch mit Präsident Wiesinger und Vizepräsident Bezirksrat Mag. Wolfgang Vosko zwei Donaustädter wesentlich für die Geschicke des Vereins verantwortlich.

Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy übergab kürzlich im Rahmen einer kleinen Feier symbolisch das neue Türschild an den Präsidenten der Europäischen Akademie Wien, Michael Wiesinger. v l n r: Vizepräsident Bezirksrat Mag. Wolfgang Vosko, Steuerberaterin MMag. Waltraud Temmel, Bezirskvorsteher Ernst Nevrivy, Präsident Michael Wiesinger Foto (c) Europäischen Akademie Wien

Unser Arbeitsschwerpunkt liegt derzeit stark auf Kooperationen mit den unmittelbaren Nachbarstaaten Tschechien, Slowakei und Ungarn. Die Donaustadt ist dafür als Standort und “Brückenkopf” geradezu ideal.”, so Wiesinger abschließend.

Kategorien
Veranstaltungen
Norbert-Scheed-Wald Ausstellung am Schrödingerplatz
from to
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events