folge uns auf Facebook!

Stadl-Konzert mit der „Boogie Woogie Gang“

Blues, Boogie, Jazz und Swing am Samstag, 11.5. (19 Uhr)
Der Verein „Kulturfleckerl Eßling“ veranstaltet am Samstag, 11. Mai, ein Konzert mit einer der ältesten Blues- und Boogie-Kapellen Österreichs.
Seit über 40 Jahren bereichert die „Boogie Woogie Gang“ die heimische Musik-Szene. Das Repertoire der Gruppe reicht von Blues und Boogie bis zum New Orleans Jazz und Swing. Neben früheren Konzert-Reisen durch ganz Europa sind wiederholte Auftritte des routinierten Quartetts in Amerika und Kanada zu erwähnen. In der Vergangenheit waren die Herren öfter für Rundfunk und Fernsehen im Einsatz und haben mit prominenten KollegInnen wie dem Saxophonisten Jim Galloway oder der Vokalistin Dana Gillespie einige Tonträger veröffentlicht.
Nun spielen die Altmeister im „Kultur-Stadl Eßling“ (22., Eßlinger Hauptstraße 96) auf. Das Stadl-Konzert fängt um 19.00 Uhr an. Der Eintritt ist frei. Die Organisatoren verteilen Zählkarten (Reservierung: Telefon 774 80 72, E-Mailreservierung@kulturfleckerl.at.
Wer Fragen zum Auftritt von Claus Nemeth (Klarinette, Saxophon und Mundharmonika), Peter Hofmann (Piano), Peter Rath (Bass) sowie Helmut Schneeweiss (Trommeln) hat, nimmt mit der Vereinsleitung unter der Rufnummer 06991/80 646 40 und via E-Mail, die Adresse heißt  kultur@kulturfleckerl.at, Kontakt auf. 

kulturfleckerl-essling-web

Allgemeine Informationen: 

o Kapelle „Boogie Woogie Gang“: http://boogiegang.jimdo.com/

o Kultur-Verein „Kulturfleckerl Eßling“: www.kulturfleckerl.at 

Kategorien