SQUARE DANCE – MIT SCHWUNG IN DIE 20ER-JAHRE

Mit Jahresbeginn gibt es in der Donaustadt die Chance, eine nicht ganz so bekannte, deswegen aber nicht weniger faszinierende Tanzart kennenzulernen bzw. zu erlernen. Square Dance, ursprünglich aus Nordamerika, ist auch bei uns auf dem Weg zum Freizeit-Trend. Erstmals wird ein Square-Dance-Kurs nach international gültigen Regeln im 22. Bezirk angeboten.

Square Dance ist kein Tanz im klassischen Sinn, sondern Bewegung in Gehschritten. Square Dance ist faszinierend für Singles, Paare und Familien. Tanzvorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Unterschied zu Line Dance: Beim Square Dance wissen die Tänzer vorher nicht, was zu tanzen ist. Alles erfolgt spontan durch Caller-Ansagen. Wichtig: Konzentration, Beherrschen der im Kurs gelernten Figuren.

Square Dance macht Riesenspaß, bringt körperliche und geistige Fitness.

Bei zwei Open Houses (9. und 16. Jänner) gibt es die Möglichkeit, sich zu informieren und die ersten Figuren auszuprobieren. Kursbeginn ist am 30. Jänner. Bis Ostern werden in zehn zweistündigen Einheiten donnerstags die Grundelemente bzw. -figuren des Square Dance gelehrt.

Die absoluten Plus-Punkte:

– Teilnahme auch ohne Partner

– Für Tanzschul-Muffel die perfekte Alternative

– Es wird nie langweilig, da jeder Tanz anders zusammengesetzt ist

– Kein ständiges Lernen von Choreografien, sondern nur einmal von Figuren

– Tauglich für wirklich jeden, ohne altersmäßige Einschränkung

Der Square-Dance-Club „The WorkShoppers“ bietet den Grundkurs nach internationalem Standard an, und zwar unweit der U2-Endstation Seestadt. Öffentlich ist der Veranstaltungsort also gut erreichbar, eine öffentliche Parkgarage befindet sich direkt im Kurs-Haus.

Kursleiter und Caller Thomas Blaschke

SQUARE DANCE – ANFÄNGERKURS:

Open Houses/Info-Abende: Donnerstage, 9. und 16. Jänner 2020 (19 – 21 Uhr), Kursbeginn Donnerstag, 30. Jänner (jeweils 1220 Wien, Sonnenallee 26 – „Raum für Nachbarschaft“, öffentliche Parkgarage im Haus). Gesamt-Unkostenbeitrag für die 10 Kursabende: 50 Euro.

Kontakt/Auskunft: 0676/4648309 (Thomas) Mail: the-workshoppers@gmx.at

Website: www.the-workshoppers.at

Fotos (c) bei  Thomas Blaschke
Foto (c) von Thomas Blaschke by Wilhelmine Haberleitner.

 

Kategorien