folge uns auf Facebook!

Spar-Donaustadt Lehrlingsoffensive

Norbert Scheed, Bezirksvorsteher der Donaustadt:
„Ich begrüße die Initiative der Firma Spar, weil es mir wichtig ist jungen Bezirksbewohnerinnen und Bewohnern der Donaustadt beim Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen. Bei einer Ausbildung als Lehrling werden Jugendliche optimal auf das Berufsleben vorbereitet und praxisnah ausgebildet. Eine gute Ausbildung ist für Jugendliche unerlässlich, denn eine gute Ausbildung bedeutet bessere Zukunftschancen im weiteren Berufsalltag. Spar bietet zusätzlich das Modell „Lehre und Matura“ an. Diese bei den Jugendlichen beliebte Form der Ausbildung, bedeutet weitere Perspektiven und Karrierechancen. Gerade in der Donaustadt sind gut ausgebildete Fachkräfte wichtig für die weitere Entwicklung der Betriebsstandorte. Die Donaustadt ist ein aufstrebender Bezirk mit starkem Wachstum und was gibt es schöneres als die Verbindung „Arbeits-, Wohn- und Lebensbezirk“. Ich hoffe, dass viele Donaustädter Unternehmer, die noch keine Lehrlinge ausbilden, dies zum Anlass nehmen Lehrlinge in ihrem Betrieb aufzunehmen.“

Norbert Scheed mit MitarbeiterInnen einer Spar Filiale in der Donaustadt

 

Info der Firma Spar :

Top-Ausbildung und eigenes Geld verdienen:

SPAR nimmt heuer in Wien, Niederösterreich und dem nördl. Burgenland 250 Lehrlinge auf

SPAR setzt Zeichen mit sicheren Arbeitsplätzen für Jugendliche: Der Jahresstart 2011 steht unter dem Motto der Lehrlingsoffensive. Mit 2.700 Lehrlingen ist SPAR der größte Lehrlingsausbildner in Öster-reich und stellt auch heuer österreichweit 900 neue Lehrlinge ein. In Wien, Niederösterreich und dem nördl. Burgenland werden 250 Ju-gendliche neu aufgenommen. Gesucht werden kommunikative Mäd-chen und Burschen, die den Willen haben, einen Beruf von Grund auf zu erlernen. Zur Auswahl stehen 4 verschiedene Lehrberufe – vom klassischen Einzelhandelskaufmann bis hin zur Großhandelskauffrau. Alle Infos: www.spar.at/lehre.

„Bewerbungen sind ab sofort möglich“, sagt Hermann Steinbatz, verant-wortlich für Lehrlingsausbildung in der SPAR-Zentrale St. Pölten. „Die 250 Jugendlichen, die wir heuer aufnehmen, beginnen mit der Ausbildung im August oder September 2011. Erfahrungsgemäß beginnt der Ansturm auf die 250 offenen Lehrplätze aber schon jetzt zu Jahresbeginn.“ Wer sich für eine Lehre entscheidet, verdient sein eigenes Geld und genießt eine Top-Ausbildung. „Als Lehrling hat man alle Chancen, seine besonderen Talente zu entdecken. Erfolgsstorys wie der Aufstieg vom Lehrling zum Marktleiter sind bei SPAR keine Seltenheit“, ergänzt Steinbatz. Jugendliche, die sich unter www.spar.at/lehre oder direkt im Supermarkt bewerben, sollen ein freundliches und kommunikatives Wesen haben und gerne mit Menschen zusammenarbeiten.

Österreichweit 15 Lehrberufe an 1.500 Standorten

SPAR, INTERSPAR und Hervis bieten österreichweit 15 verschiedene Lehrberufe an – z. B. im Lebensmitteleinzelhandel, im Einzelhandel mit Schwerpunkt Sportartikel, als Systemgastronom/in im INTERSPAR-Restaurant oder als Großhandelskauffrau/mann. Auf die SPAR-Lehrlinge wartet eine Top-Ausbildung: Sie besuchen die SPAR-Akademie Wien bzw. SPAR-Akademie-Klassen in den öffentlichen Landesberufsschulen.

Lehrlingsprämien und Gratis-B-Führerschein

Gute Leistungen werden belohnt: Zusätzlich zum Lehrlingsgehalt zahlt SPAR bei tollen Praxis-Leistungen je nach Lehrjahr bis zu 140 Euro pro Monat. Für gute Berufsschulzeugnisse gibt’s Prämien von bis zu 218 Euro. Wer in der gesamten Lehrzeit ausschließlich gute Praxis-Beurteilungen und in der Schule Vorzugszeugnisse erhalten hat, bekommt von SPAR den B-Führerschein bezahlt.

Einer von zehn macht „Lehre und Matura“

Das Modell „Lehre und Matura“ ist bei den Jugendlich besonders beliebt: Schon jeder zehnte Lehrling absolviert parallel zur klassischen Lehrlings-ausbildung die Matura. SPAR übernimmt die komplette Organisation und hilft bei der Einteilung der Arbeitszeit.

Kategorien
Veranstaltungen
Wintersonnwendfeier des Kulturringes 22
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events
Toni's Inselgrill, Raffineriestraße, KG Stadlau, Donaustadt, Wien, 1220, Österreich