folge uns auf Facebook!

Sima/Oxonitsch: Beim „Wald der jungen WienerInnen“ in der Donaustadt gemeinsam Bäume setzen!

Stadt Wien lädt am 19. Oktober zu ihrer traditionellen Aufforstungsaktion und zum Familienfest.
Umweltstadträtin Ulli Sima und Kinder- und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch laden auch heuer wieder alle Familien zur traditionellen Aufforstungsaktion „Wald der jungen WienerInnen“ ein. Die Aktion, die von der MA 49 – Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien und wienXtra gemeinsam durchgeführt wird, findet heuer in der Donaustadt in Essling auf einer Fläche der MA 49 bei der Seefeldergasse statt. Tausende Jungpflanzen stehen am Samstag, dem 19. Oktober, zum Einpflanzen bereit. Mit Spaten und Schaufeln gehen die BesucherInnen ans Werk und setzen die Bäume und Sträucher in die Erde. Außerdem gibt es zahlreiche herbstliche Stationen zum Mitmachen für die ganze Familie.

Ahorn, Eiche, Buche, Esche, Linde – setz deinen Lieblingsbaum!

Die kleinen und großen Nachwuchs-FörsterInnen schnappen sich ein Pflänzchen und suchen sich einen schönen Platz auf der Aufforstungsfläche in der Donaustadt. So entsteht ein neues Wäldchen mit einer Fläche von rund 1,5 Hektar. Hilfe beim Einpflanzen gibt’s von den Profis – die FörsterInnen der Stadt Wien stehen allen BesucherInnen mit Rat und Tat zur Seite. Wer sich seine Pflanze gut merkt, kann bei zukünftigen Spaziergängen ihr Wachstum bestaunen.

Familienfest mitten in der Herbstnatur

Bauerngolf und Insekten-Memory spielen, das Bodenleben unter dem Mikroskop entdecken oder auf der Strohpyramide so richtig austoben – bei diesem Herbstfest dreht sich alles um die bunte Herbstnatur. Die wienXtra-spielebox ist mit Brett- und Geschicklichkeitsspielen zu den Themen Wald und Natur dabei, die MA 48 mit dem beliebten Mülltrennspiel. An Kreativ-Stationen können die Kids aus Naturmaterialien coole Kunstwerke anfertigen, wie zum Beispiel Salzteigtiere formen, Drachen basteln oder bunte Steine bemalen. Zur Stärkung werden leckere Bioschmankerl, Steckerlbrot und selbst gebackene Weckerl angeboten.

wald-derjungen-wienerinnen

Am 19. Oktober findet wieder die traditionelle Aufforstungsaktion statt. (c) Christian Houdek / PID

Junge Wälder für den Stadtrand von Wien

Seit 1985 pflanzt das Forstamt der Stadt Wien in Zusammenarbeit mit wienXtra mit reger Beteiligung der Wiener Stadtbevölkerung den „Wald der jungen WienerInnen“. Im Rahmen der Aktion werden jedes Jahr tausende heimische Jungpflanzen wie Eiche, Esche, Linde, Ahorn oder Wildobstbäume in den waldarmen Stadtrandbezirken von Wien gepflanzt.

So entstanden in den vergangenen Jahren kleine Grünoasen im 10., 11., 21., 22. und 23. Bezirk. Die neu geschaffenen Wälder verbessern die Lebensqualität der Menschen, sorgen für ein gesundes Stadtklima, sind Orte der Erholung und bergen neue Lebensräume für viele Tiere.

Veranstaltungsdetails –>
„Wald der jungen WienerInnen“ Termin: Samstag, 19. Oktober 2012 von 10 bis 16 Uhr Ort: 22., Seefeldergasse, gegenüber Rosalia-Chladek-Gasse

–> Anfahrt: Bitte benützen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel: U1, U2 Bus 26 A: Seefeldergasse Bus: 88 B Rosalia Chladek Gasse Der Eintritt ist frei!

 

Kategorien
Veranstaltungen
„GEH-CAFÈ - „Mitten um urbanen Dorf – eine Grätzeltour durch die Seestadt aspern“
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Seestadt Aspern