folge uns auf Facebook!

Samariterbund-Feldküche kocht für SOMA-KundInnen

Gemeinsames Gulasch-Essen für KundInnen des Samariterbund-Sozialmarktes in der Pillergasse

Am Montag, den 30. Jänner 2012, kochen Mitarbeiter der Samariterbund-Feldküche und laden alle KundInnen des Sozialmarktes Pillergasse von 11 bis 13 Uhr auf ein Gulasch ein. Georg Jelenko, Leiter der Samariterbund-Sozialmärkte, erklärt das Engagement folgendermaßen: „Die Feldküche kann in kürzester Zeit sehr viele Menschen mit gutem Essen verköstigen. Da viele KundInnen des Sozialmarktes von den gemeinsamen Aktivitäten begeistert sind, laden wir in der Faschingszeit zu einem gemeinsamen Gulasch-Essen.“ Als Nachspeise sponsert die Firma Semmelkaiser Faschingskrapfen. „Uns ist wichtig, dass wir Menschen, die es im Leben nicht leicht haben, ein bisschen Abwechslung geben können“, so Jelenko.

Der Samariterbund betreibt derzeit zwei Sozialmärkte in Wien. Regelmäßig finden für die KundInnen Veranstaltungen statt: Weihnachtsfrühstück, Ausflüge für Kinder und Senioren, Oster-Event oder Muttertagsfeier.

Der Sozialmarkt des ASBÖ Floridsdorf-Donaustadt in der Frömmlgasse 31 in Wien-Floridsdorf wurde am 1. Juli 2009 eröffnet und zählt mittlerweile schon über 3.000 Mitglieder. Der zweite Sozialmarkt des Samariterbundes mit über 1.000 Mitgliedern befindet sich im 15. Bezirk in der Pillergasse 20, gleich neben der Landes- und Bundeszentrale des Samariterbundes.

Kategorien
Veranstaltungen
„GEH-CAFÈ - „Mitten um urbanen Dorf – eine Grätzeltour durch die Seestadt aspern“
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Seestadt Aspern