folge uns auf Facebook!

Polizeiinfo: Raubüberfall auf Tankstelle in der Wagramerstraße

Am 19.05.2014 um 05.20 Uhr überfiel ein mit Haube maskierter und mit einer schwarzen Pistole bewaffneter Mann eine Tankstelle in der Wagramer Straße. Nachdem der Räuber den Tankstellenshop betreten hatte, ging er zielstrebig zum Kassenbereich, bedrohte den Angestellten mit der Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Mitarbeiter dem Räuber einen Bargeldbetrag ausgehändigt hatte, flüchtete dieser zu Fuß aus dem Tankstellenshop. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ. Der Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Im Zuge der Erhebungen konnten Fotos des Verdächtigen ausgewertet werden.

Die Wiener Polizei ersucht nun über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung der Lichtbilder zur Ausforschung der Identität des bis dato noch unbekannten Verdächtigen.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord (Gruppe Hauer) unter der Telefonnummer 01 31310 DW 67210 oder 76800 (Journaldienst) erbeten.

Täterbeschreibung: männlich, zwischen 30-40 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, kurzes Haar mit hohem Stirnansatz und kreisrunde Glatze am Scheitel. Bekleidung: dunkle Jacke mit blauen Einsätzen und weißen Streifen an den Oberarmen sowie einem hellen Dreieckemblem am Rücken, dunkle Mütze, dunkle Hose, er hatte einen dunklen Rucksack bei sich.

p12705-Foto-2

Kategorien