folge uns auf Facebook!

Polizeiinfo: Lebensrettung durch Polizeibeamte – Landung des Rettungshubschraubers

Am 08.03.2014 um 13.10 Uhr kam ein aufgebrachter Passant in die Polizeiinspektion Rudolf-Nurejew-Promenade und berichtete den Beamten von einem bewusstlosen Mann im Innenhof der dortigen Wohnhausanlage. Sofort eilten zwei Beamte zu dem Verunglückten. Das Opfer ein 64-jähriger Pensionist, lag wie vom Zeugen berichtet bewusstlos am Boden, neben ihm ein Kinderwagen in dem sich das Enkelkind des Mannes befand. Da bei dem Opfer weder Puls noch Atmung feststellbar waren, begannen die Polizisten sofort mit der Reanimation des Bewusstlosen. Nach minutenlanger Herzdruckmassage und Mund- zu Mund Beatmung zeigten sich erste Vitalfunktionen bei dem Verunglückten. Der Mann wurde schließlich vom Rettungshubschrauber Christopherus 9 in ein Spital gebracht und befindet sich derzeit auf der Intensivstation.20140219-121709.jpg

Kategorien