folge uns auf Facebook!

Polizeiinfo: Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord forscht gesuchten mutmaßlichen Räuber in Wien Donaustadt aus

Bereits am 8. Jänner 2015 gegen 06.00 Uhr wollte ein 20-Jähriger seine Wohnung in der Quadenstraße verlassen und verabschiedete sich von seiner 22-jährigen Freundin. Plötzlich drängten ihn zwei unbekannte maskierte Männer zurück in die Wohnung. Die Täter fesselten und knebelten ihre Opfer. Während das Duo nach Wertsachen suchte, konnte sich der 20-Jährige befreien und stürmte auf einen der Täter zu. Es folgte ein wildes Gerangel, doch schließlich gelang dem Duo die Flucht. Nach umfangreichen Ermittlungen der Beamten vom Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord konnte einer der mutmaßlichen Täter, ein 18-jähriger Bursche ausgeforscht und festgenommen werden. Trotz intensiver Suche fehlt vom Komplizen nach wie vor jede Spur.

polizeilogo

Kategorien
Veranstaltungen
Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb (BFJLB) am 24. und 25. August 2018
from to
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events