folge uns auf Facebook!

Polizeiinfo: Handyraub vorgetäuscht – Donaustädter 20-jähriger angezeigt!

Am 31. März 2013 erklärte ein 20-jähriger Mann den Polizisten auf der Polizeiinspektion Langobardenstraße, dass ihm zuvor von mehreren unbekannten Tätern das Mobiltelefon im 1. Bezirk geraubt wurde. Bei einer Vorladung zum Landeskriminalamt wenige Tage später gestand der junge Mann reumütig ein, den Überfall erfunden zu haben. Er wird wegen Vortäuschung einer gerichtlich strafbaren Handlung angezeigt.

polizei-logo

Kategorien