folge uns auf Facebook!

Polizeiinfo: Ausforschung von Jugendlichen nach schwerem Raub in Wien-Donaustadt 🗺

Bereits am 23.04.2012 gegen 20.45 Uhr wurde ein 30-jähriger Mann im Vestibül der U2 Station Stadlau plötzlich von zwei Jugendlichen von hinten attackiert. Während er von einem der Täter gewürgt und festgehalten wurde, versetzte ihm der zweite Täter mehrere Fußtritte gegen die Beine und raubte dem 30-Jährigen ein Smartphone sowie Bargeld.

polizei-logo

Danach schlug der erste Täter dem Opfer mit einem faustgroßen Stein gegen den Kopf, wodurch der Mann eine stark blutende Verletzung erlitt. Die zwei Jugendlichen konnten vorerst unerkannt mit der Beute in unbekannte Richtung flüchteten. Kurze Zeit später wurde einer der Täter, der 15-jährige Agron A. im Zuge einer routinemäßigen Kontrolle durch Polizeibeamte angehalten und festgenommen. Durch weitere Erhebungen des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Nord konnte auch der zweite Täter, der 16-jährige Günen Ü. ausgeforscht und festgenommen werden. Beide Beschuldigte legten ein umfangreiches Geständnis ab und befinden sich derzeit in der Justizanstalt Wien Josefstadt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen sind im Gange.
Alle Artikel Artikel Startseite Sicherheit / Polizei
Map
Kategorien