folge uns auf Facebook!

Norbert Scheed und Renate Brauner besuchen Leitbetrieb WEDCO

Wiener Niederlassung als Kompetenzzentrum für CEE-Märkte

Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner besuchte am Mittwoch den Handels- und Produktionsbetrieb WEDCO HandelsgesmbH. Das von Wien-Donaustadt aus international agierende Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Präzisionswerkzeugen für die Metallbearbeitung spezialisiert und beliefert die Automobil-, Elektronik- und Maschinenindustrie in ganz Europa. Begleitet wurde die Vizebürgermeisterin von Mag. Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien und Norbert Scheed, Bezirksvorsteher des 22. Wiener Gemeindebezirks.

Foto: vlnr - Viktor Gorgosilits (Eifeler Plasma GF), Edip Bayizitlioglu (Wedco-Chef), Mag. Gerhard Hirczi (Wirtschaftsagentur GF), BV Norbert Scheed, Vbgm Mag.a Renate Brauner, Halis Bayizitlioglu (Wedco)

„Für die Wiener Wirtschaft ist WEDCO ein Musterbeispiel für langfristig erfolgreiches Wachstum und gelungene Internationalisierung. Wir sind stolz darauf, in Wien jene wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bieten zu können, die Erfolgsgeschichten wie die von WEDCO möglich machen“, so Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner im Gespräch mit den MitarbeiterInnen und der Geschäftsführung des Unternehmens.

Erfolg durch Innovation

WEDCO ist seit mittlerweile 17 Jahren in Wien aktiv. Im Bezirk Donaustadt ist der Betrieb seit 2002 ansässig. Seit 2004 fungiert die stetig wachsende Niederlassung zudem als Headquarters für die Bearbeitung der Märkte in Zentral- und Osteuropa. WEDCO beschäftigt derzeit rund 50 MitarbeiterInnen in Wien. „Die Firma WEDCO zeigt, wie man bei uns im Bezirk als kleiner Betrieb optimale Rahmenbedingungen nutzen und sich stark weiter entwickeln kann. Auch im Bereich der Integration ist WEDCO ein Vorzeigebetrieb“, so Norbert Scheed, Bezirksvorsteher der Donaustadt.

In seiner erfolgreichen Entwicklung unterstützt wurde das Unternehmen durch die Wirtschaftsagentur Wien, die WEDCO im Rahmen von verschiedenen Förderaktionen rund 400.000 Euro für Betriebserweiterungen und Wachstumsprojekte zur Verfügung stellte.

„Wer in einer internationalisierten Wirtschaft dauerhaft Erfolg haben will, muss flexibel und innovativ sein und gezielt investieren. Die Fördermaßnahmen der Wirtschaftsagentur Wien sind darauf ausgelegt, die Innovationskraft der Wiener Betriebe zu stärken und damit langfristig Wachstum und Beschäftigung zu sichern. Der Erfolg von WEDCO zeigt, wie durch dieses Zusammenspiel auch und gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine Win-Win-Situation für das Unternehmen und den Standort entsteht“, so Wirtschaftsagentur-Geschäftsführer Mag. Gerhard Hirczi.

WEDCO – Kompetenz seit 1991

Die WEDCO HandelsgesmbH wurde 1991 von Edip Bayizitlioglu, dem heutigen Vorsitzenden des türkisch-österreichischen Unternehmerverbandes in Wien, gegründet. Im Jahr 2002 wurde aufgrund des stetig steigenden Personalaufkommens die Betriebsfläche verdoppelt und der Standort nach Wien-Donaustadt verlegt. Weitere Standorte betreibt WEDCO in Deutschland, Rumänien, Polen und der Türkei, europaweit beschäftigt das Unternehmen rund 100 MitarbeiterInnen.

Kategorien
Veranstaltungen
Wir machen Seestadt! Marktplatz der Initiativen
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Maria-Trapp-Platz, 1220 Wien