folge uns auf Facebook!

Neuer ÖAAB-Obmann in der Donaustadt!

Mit einer klaren Mehrheit wurde am 10. Dezember BezR Thomas Huger zum neuen geschäftsführenden ÖAAB-Obmann in der Donaustadt gewählt. Er folgt damit in seiner Funktion Michael Wiesinger, der als Landesgeschäftsführer des ÖAAB-Wien für die bevorstehende AK-Wahl bereits ein schlagkräftiges Team in allen Bezirken zusammengestellt hat.
Thomas Huger engagiert sich als stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates im AIT-Konzern schon seit vielen Jahren für die Sicherstellung der Arbeitnehmerrechte. Seit 2013 ist er in der Donaustadt in den Bereichen Verkehr, Bauen und Soziales als Bezirksrat für die Bevölkerung des 22. Bezirks tätig. “Unser Ziel ist es, den ÖAAB-Donaustadt durch eigene Veranstaltungen und gezielte Aktionen den Menschen näherzubringen. Die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dürfen gerade in turbulenten Zeiten nicht überhört werden“, so der neue ÖAAB-Bezirksobmann in seiner ersten Stellungnahme.

20131218-192054.jpg
Am Bild: v.l gf. ÖAAB-Bezirksobmann BzR Thomas Huger, FCG-Landesgeschäftsführer KR Fritz Pöltl, ÖAAB-Landesgeschäftsführer Michael Wiesinger
Text und Bild (c) Öaab Donaustadt

Kategorien