folge uns auf Facebook!

„Leben & Freude“: Die Lust am Garteln

Wien (OTS) – Immer mehr WienerInnen entdecken wie unvergleichbar Gemüse aus eigenem Anbau schmeckt. Leidenschaftliche GärtnerInnen unterstützt die Stadt, indem sie Pachtparzellen anbietet und Nachbarschaftsgärten fördert. So hat zum Beispiel Margit Zettel seit 15 Jahren eine 80 Quadratmeter große Ökoparzelle vom Bio-Zentrum Lobau gemietet, auf der sie Karotten, Erbsen, Radieschen, Zucchini, Salat und noch viele andere Gemüsesorten angepflanzt hat. „Ich lege Wert auf gesunde Ernährung und damit auf schadstofffreies, biologisches Gemüse“, erklärt die agile 71-Jährige. Wie Garteln auch als Therapie angewandt wird, erfährt man in der zweiten „Leben & Freude“-Ausgabe auf den Seiten 8 bis 10.
Viele Tipps für gesundes Essen im Alter

Viele ältere Menschen essen zu einseitig oder zu wenig, weil der Appetit nachlässt und auch der Geschmacksinn sich mit der Zeit verändert. Muskelabbau, Schwäche und eine höhere Infektanfälligkeit gehören zu den möglichen Folgen. „Leben & Freude“ hat Ratschläge gesammelt, wie Familienangehörige erste Alarmsignale erkennen bzw. wie sie den Appetit anregen und die Mahlzeiten aufwerten können – nachzulesen auf den Seiten 14 und 15.

In späten Jahren noch einmal Ja-Sagen wagen

Die Liebe kommt auch im reifen Alter oft ganz unerwartet. Wenn sie bleibt, ist auch eine Hochzeit nicht ausgeschlossen. „Leben & Freude“ hat zwei Paare besucht, die es noch einmal gewagt haben, vor den Traualtar zu treten. In der Reportage auf den Seiten 18 und 19 erzählen Monika und Günther Aigner sowie Elfriede und Siegfried Fischer aus ihrem Ehealltag.

Leben & Freude“ im Überblick

65 Jahre Pensionistenklubs der Stadt Wien, Tanzen als ideales Gedächtnistraining, das Spitalskonzept 2030 sowie noch viele Serviceangebote und ein umfangreicher Veranstaltungskalender – das alles gibt es zusätzlich in der aktuellen Leben & Freude-Ausgabe.

Konzert, Kino oder Ausstellung?

Wien.at Clubmitglieder haben auf den Seiten 28 und 29 wieder die Qual der Wahl zwischen vielen tollen Angeboten. Wer noch nicht Clubmitglied ist, kann sich unter Tel. 01/277 55 22 oder online unter www.clubwien.at sofort anmelden, mitspielen und dabei sein. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und unverbindlich.

Gratis-Abo-Bestellung

„Leben & Freude“ erscheint viermal jährlich. Die zweite Ausgabe 2011 erscheint Ende Mai. Das „Leben & Freude“-Gratis-Abo kann ganz einfach unter www.clubwien.at/abo/ oder beim wien.at-LeserInnen-Telefon unter 277 55 bestellt werden.

Kategorien