folge uns auf Facebook!

Lange Nacht im Museum Aspern – der Start in die Nacht!

Am Samstag, den 6. Oktober 2012, findet die diesjährige „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Das Museum Aspern-Essling nimmt wieder daran teil, es bietet einen genauen Überblick über die zeitgeschichtlichen Ereignisse der kriegerischen Auseinandersetzungen der französischen und österreichischen Truppen im Mai 1809. Dokumentationen durch Uniformen, Blankwaffen, Schusswaffen, Briefe, Tagesbefehle, Gewehr- und Kanonenkugeln sowie Bilder der Heerführer und Generäle der kämpfenden Heere. 1858 ließ Erzherzog Albrecht (Sohn Erzherzog Karls) zur Erinnerung an die bei Aspern gefallenen Krieger den „Löwen von Aspern“ durch den Bildhauer Anton Fernkorn ausführen.Copyright Text:  http://langenacht3.orf.at/detail-new/bl/wien/li/museum-aspern-essling-1809/

museum-kanonenkugel-2-klein

MitarbeiterInnen des Museumsvereins: v.L Helmut Veits, Margarete Pelikan (Präsidentin des Museumsvereines), Karl Reiter, Hannes Holba, Gerti Swoboda.

Adresse: Asperner Heldenplatz 9, 1220 Wien
Telefon: 0676 / 95 35 333
Website: http://www.aspern-essling-1809.eu
Tickets:
Das Ticket gilt von 18.00 bis 01.00 Uhr als Eintrittskarte für alle beteiligten Locations und als Fahrschein für die Shuttle-Busse. Tickets sind im Vorverkauf bei allen teilnehmenden Museen sowie am Tag der Veranstaltung am „Treffpunkt Museum“ erhältlich.
Kaufpreis:
regulär: € 13,–
ermäßigt: € 11,–

Kategorien
Veranstaltungen
„GEH-CAFÈ - „Mitten um urbanen Dorf – eine Grätzeltour durch die Seestadt aspern“
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Seestadt Aspern