folge uns auf Facebook!

Knapp 200 TeilnehmerInnen bei der Geh-Denkwanderung 2012 in der Donaustadt

Bezirksvorsteher Norbert Scheed begrüßte die rund 200 TeilnehmerInnen der Geh-Denkwanderung. Schüler und Schülerinnen der Musikschule Donaustadt begleiteten den Beginn der Veranstaltung musikalisch.Die Geh-denkwanderung startete beim Mahnmal zum Gedenken an die Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, die zwischen 1938 und 1945 für den Bau desDonau-Oder-Kanals und des Ölhafens Lobau eingesetzt wurden.

Nach einer Wanderung von ca. 2.30h mit einem Zwischenstop bei der Labe- & Infostation  beim Lobau Museum ging es weiter zum Gedenkwald in Aspern bis zur Seestadt Aspern.

Weitere Infos: http://www.geh-denk.at/programm/

Kategorien
Veranstaltungen
Adventfest am Gemeinschaftshof der Kleinen Stadt Farm
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events