folge uns auf Facebook!

Kindergärten – SP-Schrödl: „FPÖ stimmt im Gemeinderat gegen Flächenwidmung für neuen Kindergarten in der Donaustadt“

Wien (OTS/SPW-K) – „Im Bezirk hat die FPÖ noch für eine entsprechende Flächenwidmung zum Bau eines Kindergartens am Rande des Donauparks gestimmt – im Gemeinderat hat dieselbe Partei dagegen gestimmt“, weist die Donaustädter Gemeinderätin Karin Schrödl auf den Zick-Zack Kurs der FPÖ hin.

Gemeinderätin Karin Schrödl

„In der Donaustadt wohnen bereits jetzt mehr als 170.000 Einwohner. Laufend werden es mehr, vor allem Jungfamilien ziehen gerne in die Donaustadt. Daher ist es auch logisch, Kindergärten vorzusehen.“ Der Kindergarten soll auf dem Gebiet des ehemaligen „Schützenwirts“ an der Arbeiterstrandbadstraße entstehen. „Die Lage ist optimal: es gibt keine Anrainer, die sich gestört fühlen könnten, dennoch liegt er nahe der Wohnhäuser und ist mit der U-Bahn und mit dem Auto leicht zu erreichen“, erklärt Schrödl. Die Flächenwidmung wurde mehrheitlich mit Stimmen von SPÖ, Grünen und ÖVP beschlossen.

Kategorien
Veranstaltungen
Wir machen Seestadt! Marktplatz der Initiativen
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Maria-Trapp-Platz, 1220 Wien