folge uns auf Facebook!

Jetzt anmelden! Dem Biber auf der Spur

Riesenandrang auf die neue Ausstellung im Nationalparkhaus! Nachdem die erste Führung ein voller Erfolg war, kann man sich nun für den nächsten Termin anmelden. Ein Experte führt durch die Schau, auf Tafeln zeigt das Forstamt der Stadt Wien die Lebensweise des zweitgrößten Nagetiers der Welt. Die Spuren des Bibers sind auch in der Lobau zu finden – und genau diesen wird im Anschluss auch nachgegangen! In freier Natur suchen Besucher die Bauten.

Architekten der Natur

biber-leopold-kanzler-www-fotopirsch-at_

Ende des 19. Jahrhunderts ausgerottet, ist der Biber seit etwa Mitte der 70-er Jahre wieder bei uns heimisch. Er verändert und bereichert seither durch seine Bautätigkeit die Landschaft der Donau-Auen. Die Ausstellung geht auch der historischen Bedeutung des Bibers als Nutztier nach und zeigt seine Verbreitung in Wien.
Die Schau „Der Biber“ ist noch bis 30. Oktober, während der Öffnungszeiten des Nationalparkhauses, jeweils von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, zu sehen.

Der nächste Termin

o Sonntag, 3. April, 13.30 – ca. 16.30 Uhr

o Nationalparkhaus in der Lobau

o 1220 Wien, Dechantweg 8

o Anmeldung (erforderlich): Tel.: 01 / 4000 49495 oder E-Mail: nh@ma49.wien.gv.at

o Anmeldeschluss ist der 31. März (15 Uhr)

o Preis für Erwachsene: 10 Euro, Kinder von 6 bis 15 Jahre: 5 Euro.

Kategorien
Veranstaltungen
Wir machen Seestadt! Marktplatz der Initiativen
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Maria-Trapp-Platz, 1220 Wien