folge uns auf Facebook!

Hugo, der Waldrapp – ein Kinderbuch über das Anderssein

Das Buch Hugo, der Waldrapp wurde in der Bezirksvorstehung im 22.  Bezirk vorgestellt.
Werden Kinder im Kindergarten oder in der Schule aufgrund ihres Andersseins ausgegrenzt und verspottet, nimmt ihre psychische Gesundheit beträchtlichen Schaden. Jedes Kind möchte von den Eltern geliebt und in der Gruppe der Gleichaltrigen akzeptiert werden. Dazugehören, Anerkennung und Freunde haben, sind die Voraussetzungen für die Entwicklung von Selbstwert.

Hugo, der Waldrapp soll Kinder ermutigen und Erwachsenen zeigen, wie wichtig es ist, Kränkungen, die Kindern widerfahren, nicht zu bagatellisieren sondern sie ernst zu nehmen. Die Psychologin, Frau Dr. Belinda Miksoz, ist Autorin dieser Kindergeschichte. Die Illustratorin ist Frau Elisabeth Köpl. Beide verzichteten auf ihr Honorar. Diese Geschichtsbroschüre ist gratis. (Text: Frau Dr. Belinda Mikosz und Günther Triembacher)

vogerl-klein

BR Margarete Pelikan,BV Norbert Scheed, Rosmarie Effenberg, Günther Triembacher u.a bei der Buchpräsentation

 

Kategorien