folge uns auf Facebook!

Hoher geistlicher Besuch in der Donaustadt

Am 1. Juni 2013 besuchte der koptische Papst die große,  in der Donaustadt ansässige koptische Gemeinde. Die Vertreter der ÖVP Donaustadt, Bezirksparteiobmann Mag. Wolfgang Vosko und Bernhard Grubmüller, waren ebenfalls zu diesem Fest geladen.

Papst Twadros II, der am 4. November vergangenen Jahres per Losentscheid zum Papst bestimmt wurde, hielt die Messe anlässlich des großen koptischen Festes „Einzug der Hl. Familie in Ägypten“. Mehr als 2.500 Gläubige begingen das Fest gemeinsam mit Bischof Gabriel und zahlreichen hohen Vertretern der koptischen Glaubensgemeinschaft in der Kirche „Heilige Jungfrau von Zeitoun“ in der Quadenstraße.

Den Beginn des Festes markierte das Lied, das bereits beim Einzug der Pharaonen gesungen worden war. Die Messe selbst wurde dreisprachig abgehalten: deutsch, arabisch, koptisch. Einer der Höhepunkte der fünfstündigen Feierlichkeiten war mit Sicherheit die Weihe der Subdiakone, der Kinder und eines werdenden Priesters. Ein sehr beeindruckendes Erlebnis. (Text und Foto: (C) Thomas Huger)

vosko-20130601_124124

v.L. n.R.: Bezirksparteiobmann Mag. Wolfgang Vosko, Papst der Christlich-Koptischen Kirche Tawadros II, Bernhard Grubmüller und Bischof Gabriel

Kategorien