folge uns auf Facebook!

Grüne Wien/Maresch: Bim-Ausbau verbessert Nahverbindung für WienerInnen – Straßenbahn nach Seestadt Aspern Süd

„Der Ausbau der Straßenbahnlinien wird die Nahverbindung der WienerInnen auch in den Stadterweiterungsgebieten stark verbessern“, freut sich der Verkehrssprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch, über das heute von Maria Vassilakou präsentierte Straßenbahn-Paket. Demnach soll unter anderem das Hauptbahnhof-Viertel besser angebunden werden, eine sogenannte „Wienerberg-Tangente“ soll den Süden Wiens zwischen Verteilerkreis Favoriten und Meidling besser mit Öffis versorgen, der Nordwestbahnhof, der Nordbahnhof sowie die Seestadt Aspern Süd sollen jeweils mit einer Straßenbahnlinie erschlossen werden. diegruenen

„Wien wächst jedes Jahr um 25.000 neue BewohnerInnen, die auch verstärkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln versorgt werden müssen. Die U5 ist Teil davon, sie wird aber erst in frühestens 10 Jahren teilweise fertiggestellt werden. Wir brauchen aber jetzt schon bessere Öffis, vor allem in den äußeren Regionen Wiens“, so Maresch. Machbarkeitsstudien sind der erste Schritt in Richtung einer Umsetzung all dieser neuen Linien.

Kategorien