folge uns auf Facebook!

BV-Scheed: Schulterschluss für Wienerwald NordOst

Einstimmiger Beschluss in der Bezirksvertretung Donaustadt
„Dieses Ergebnis ist ein Gewinn für die
Donaustadt“, ist Bezirksvorsteher Norbert Scheed erfreut über die
Einstimmigkeit in der Bezirksvertretung. Bei der Bezirksvertretung
Donaustadt wurde gestern, Mittwoch, eine Resolution mit dem Ziel,
einen geplanten Wienerwald NordOst im künftigen Stadtentwicklungsplan
zu verankern, einstimmig beschlossen.

20130912-112257.jpg
SPÖ, ÖVP, Grüne und FPÖ
sprachen sich darin gemeinsam dafür aus, dass im Wiener
Stadtentwicklungsplan Flächen für einen Wienerwald NordOst vorgesehen
und auch dauerhaft gesichert werden.

„Der Wienerwald NordOst soll ein neuer Erholungsraum für die
Bevölkerung werden“, so Scheed, „die Donaustadt ist ein stark
wachsender Bezirk und braucht daher auch für die Zukunft gesicherten
Grünraum. Als Bezirksvorsteher werde ich mich daher auch weiterhin
dafür einsetzen. Scheed verweist auf die Bedeutung, mit
Naturlandschaft auch Lebensraum für Wildtiere zu sichern und damit
einen Beitrag zur Biodiversität zu leisten. „Nicht zuletzt wird damit
auch Raum für eine stadtadäquate nachhaltige Landwirtschaft
gesichert“, erläutert Scheed das Projekt, „die Menschen in der
Donaustadt, aber auch die gesamte Wiener Bevölkerung wird vom
Wienerwald NordOst profitieren!“

Kategorien