folge uns auf Facebook!

Eine Saison wie noch nie ! -TK Naturfreunde Stadlau

Seit 1958 – noch als ZSV ÖMV gegründet – kämpfen die Tischtennisspieler aus Stadlau im Wiener/Österreichischen Tischtennis Verband um Meisterschaftspunkte. Viele Jahre sogar erfolgreich in der Bundesliga A. In der Saison 2017/18 waren 12 Mannschaften im Wiener Verband eingesetzt und nicht weniger als 6 Aufstiegsplätze konnten erreicht werden. 2 Gold – 2 Silber und 1 Bronzemedaillie war die Ausbeute eines Sportjahres. Die Beste in den 60 Jahren Meisterschaft!

Souverän holten sich Gianluca Pelizzi, Thomas Kadl, Ivan Hrastnig, Andi Markl und Nazar Agopyan die Meisterschaft in der 1.Klasse B.

MM 2017 18 1 Klasse B v.l. Ivan Hrastnig, Thomas Kadl. Gianluca Pelizzi

In der 3.Klasse B stand ihnen Gerald Prager, Wolfgang Gotschke und Markus Scharinger um nichts nach, obwohl Krankheit und berufliches Engagement manchen Einsatz verhinderte.

Mannschaftsmeister 3. Klasse B 2017 18 Markus Scharinger, Gerald Prager, Wolfgang Gotschke

Die Silbermedaillen holten sich Martin Rebel, Fabian Winkler und Werner Dunkl in der 2.Klasse A und Markus Jin, Christian Ritter und Alexander Cvetkovic in der Gruppe IV.

Nach dem Vorjahresaufstieg gelang Helmut Stachowetz mit seinen Teamkollegen Arthur Bercik und Ni Yinguang in der Gruppe 2A der wiederholte Aufstieg mit dem 3.Platz.

Nicht zu vergessen die 1.Mannschaft, die in der Wiener Liga nicht nur den 4.Platz sondern auch noch die Qualifikation zur Bundesliga B schaffte.  Ebenso am Erfolg beteiligt alle, die immer wieder als Einspringer für Unterstützung gesorgt haben und damit unnötige Punkteverluste verhindert haben.

Die Latte für das kommende Sportjahr liegt also sehr hoch ! Da keine Spielerabgänge das Niveau senken, der Nachwuchs aber noch stärker in Erscheinung treten wird, stehen die Chancen auf weitere Erfolge nicht schlecht.

31.5.2018 Zinke   TTK Naturfreunde Stadlau

 

Kategorien