folge uns auf Facebook!

Die erste Wiener Wiesn: in knapp einer Woche geht´s los!

Staraufgebot und Wiesngaudi vor dem Riesenrad

An 10 Tagen eine zünftige Gaudi: Am 23. September startet die Wiesn! Zur Eröffnung haben sich neben den Wiesn Partnern der Brau Union, verantwortlich für das Gösserzelt auf der Wiesn, natürlich auch Vertreter der Zeltpatronanzen Wojnar´s für das Kaiserzelt und Wiesbauer sowie Prominente aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur angesagt. wiener-wiesenlogo-webBesonders gespannt darf man auf den Einzug der Gösserkutsche unter zünftiger Blasmusikbegleitung sein. (Zeitpunkt Einzug und Bieranstich wird noch bekanntgegeben).Für den gelungenen Start auf der Wiesn ab 11:00 Uhr macht Geschäftsführer Leitner seinen Gästen zur Premiere ein Geschenk: Es gibt freien Eintritt für den Frühschoppen – das gilt nicht nur für den 23. sondern auch für alle anderen Wiesn Tage (nur Stargast Andreas Gabalier am 25.9. ist ausgenommen).

Schon jetzt steht fest: Die Wiener Wiesn soll künftig jährlich im Herbst stattfinden

In knapp einer Woche geht´s los! Am Montag wird mit der Innenausstattung und der technischen Ausrüstung der Zelte begonnen und amFreitag, 23.9. öffnet die Wiener Wiesn 2011 ihre Zelttore! In drei Zelten und auf insgesamt 10.000 m2 Fläche regiert auf der Wiener Wiesn dann zünftige Trachtengaudi, Party, Schlager und Volksmusik vom Feinsten! Rund 300 Mitarbeiter werden sich in den Zelten um das Wohl der hungrigen und durstigen Wiesn Besucher kümmern. Die Zeltpatronanz für das Gösserzelt liegt bei der Brau Union. DI Dr. Markus Liebl, Generaldirektor der Brau Union Österreich: „Die Brau Union Österreich freut sich, mit Gösser auf der ersten Wiener Wiesn vertreten zu sein. Österreichs bestes Bier lädt zum gemeinsamen Genießen ein und lässt alle Gäste Bierkultur in ihrer reinsten Form erleben!“ Neben Bier gibt es natürlich auch jede Menge edler Tropfen aus dem Hause Schlumberger, wie Sekt und natürlich verschiedene Spirituosen. Herbert Emberger, Geschäftsführer Top Spirit: „Wir wollen als kompetenter Gastronomiepartner innovative Projekte wie die Wiener Wiesn von der ersten Stunde an begleiten und unterstützen. Mit unserem breiten Produktsortiment bieten wir von Schlumberger, über die gesamte Spirituosenrange mit internationalen Top Marken bis hin zu Weinen und Champagner Alles, was für ein erfolgreiches Gelingen eines solchen Groß-Events notwendig ist.“

wiener-wiesn-goesser-bierkutschenMorgens ab 11:00 Uhr bis knapp vor Mitternacht: Wiesn Gaudi in rot-weiß-rot

Zum ausgelassenen Feiern gehört neben einem Bier im Krügel oder in der Maß natürlich auch die perfekte Unterlage und eine reibungslose Logistik. Im Gösserzelt, dem größten der drei Zelte zeichnet dafür Ludwig Kleinlehner vom Melker Stiftskeller verantwortlich. Alleine dort werden an die 100 KellerInnen im Dirndl und der Lederhose im Einsatz sein, geht es doch darum bis zu 2.000 Gäste gleichzeitig zu bewirten. Kleinlehner:„Bei uns gibt es nur frisch vor Ort gekochte Speisen, gute Hausmannskost, also zum Beispiel Schnitzel, Bratwürste natürlich Stelzen oder Sacherwürstel für den kleinen Appetit. Der Kaiserschmarren darf in Wien auch nicht fehlen! Wir legen Wert auf schnellen und guten Service und wir arbeiten ausschließlich mit Gläsern und natürlich Porzellangeschirr. Dadurch wollen wir uns auch vom typischen Zeltfest abheben,“ so Kleinlehner. Auf der Speisekarte stehen natürlich neben der Maß oder dem Krügel, Flaschenweine oder auch die extra kreierte „Wiesnstelze“ von Wiesbauer, Hendl oder auch Grillente und natürlich Bratwürstel oder Brezl für den kleinen Hunger. Auch vegetarische Gerichte wie Käsespätzle und süße Klassiker wie Palatschinken, Apfel-oder Topfenstrudel werden angeboten.

 Ausgelassenes Feiern in drei Festzelten von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Mit stimmungsvoller Blasmusik wird die erste Wiener Wiesn am 23.9. eröffnet. Ab 11:00 Uhr sind alle neugierigen Wiesn Besucher herzlich eingeladen bei freiem Eintritt das Gösser- Wiesbauer und das Wojnar´s Kaiserzelt zu besuchen. Auch an den restlichen neun Tagen wird der Frühschoppen, der„erste Slot“ von 11.00 Uhr bis 14:30 Uhr, auch ohne Reservierung und bei freiem Eintritt zugängig sein. Danach gibt es die Einzeltickets am Nachmittag ab 8,50 Euro und am Abend ab 25 Euro. Es empfiehlt sich, Wunschtermine bald zu reservieren! „Besonders die Wochenend- und Abendtermine sind schon sehr gut gebucht, manche Künstler wie Andreas Gabalier waren innerhalb kürzerster Zeit fast ausverkauft!“ freut sich Geschäftsführer Johann Leitner.

Der erste Wiesn-Nachmittag

Ab 14:30 Uhr startet die Wiesn voll durch: Nach dem Frühschoppen übernehmen im Wiesbauerzelt die Grafen und Andy Borg die Bühne. Im Gösserzelt spielen die Alpenrebellen und das Nockalmquintett ab 15:00 Uhr, im Wojnar´s Kaiserzelt geht´s los mit Udo Wenders, Simone, Jazz Gitti und den Monroes (Slot zwei und drei).

Das erste Wiesnwochenende mit den Hitgranaten im Gösserzelt!

Im Slot drei ab 18:00 Uhr spielen am Samstag im Wojnar´s Kaiserzelt Adi Hirschal und Wolfgang Böck, danach die Monroes. Die Schlagerschlampen, Jürgen Drews und natürlich Andreas Gabalier – der Sonntag ist der Tag der Schlagerstars im Gösserzelt! Der Wiesn Tag beginnt mit dem Musikverein Rudolfsheim Fünfhaus. Danach kommt Andreas Gabalier ab 11:30 zum Einsatz und wird seine Wiesn Fans mit der Zieharmonika begeistern. Nach dem Alpentrio Tirol kommen im Abendslot dann die Schlagerschlampen und als Highlight des Abends der bereits fast ausgebuchte Jürgen Drews, der ab 19:00 Uhr die Massen unterhalten wird.

Die Edlseer im Wiesbauer- Marco Ventre und Petra Frey im Wojnar´s Kaiserzelt

Montag 26.9.: Die Edlseer im Wiesbauerzelt! Im Gösserzelt beginnt der Tag mit Alpenklang und den Zellberg Buam (bis 15:00 Uhr), die Stars des Wojnar´s Kaiserzelt sind Montag nachmittag Marco Ventre und Petra Frey (14:30 Uhr bis 18:00 Uhr).

Dienstag 27.9.: Nach dem Boku Blasorchester zum Frühschoppen kommen die Edlseer nochmals auf die Bühne, es folgen die Hahnenkammgeier und Marc Pircher. Im Gösserzelt geigen die Jungen Zillertaler und davor die Zellberg Buam im Mittagsslot auf, am Nachmittag spielen im Wojnar´s Kaiserzelt die Goggauser, danach Marco Ventre.

Halbzeit auf der Wiesn! Am Mittwoch spielen die Goggauser, Nino de Angelo und die Grubertaler

Mittwoch, 28.9. Die Highlights am Mittwoch: Der Abendslot im Wiesbauerzelt mit den Abba Doubles und den Cool Stuff mit bekannten Hits zum Mitsingen! Nachmittags im Gösserzelt die Goggauser im Gösserzelt, danach Nino de Angelo. Im Wojnar´s Kaiserzelt tritt Geri, der Ex-Klostertaler vor seine eingeschworene Fanschar auf der Wiesn!

Donnerstag, 29.9.: Roberto Blanco im Wiesbauerzelt, Francine Jordi ab 15:30 Uhr im Gösserzelt oder die Saubartln am Abend im Wojnar´s Kaiserzelt – für jeden Geschmack bietet die Wiesn die richtigen Schlager-und Volksmusikstars – für Jeden ist etwas dabei!

Das zweite Wochenende auf der Wiener Wiesn!

Von Freitag bis Sonntag treten die Wörtherseer immer ab 14:30 Uhr im Wiesbauerzelt auf, im Wojnar´s Kaiserzelt spielen am Abend die Max Brothers & Sängerin, im Gösserzelt Nordwand und Boney M. Den letzten Wiesn Tag bestreiten ab 14:30 Uhr im Wojnar´s Kaiserzelt die Jungen Zillertaler, die Jazz Gitti und Red Box.

Öffnungszeiten während der zehn Festtage:

Zelte: 11.00–24.00 Uhr / Musik- und Schankschluss: 23.00 Uhr

Eingänge: Haupteingang beim Riesenrad / Eingang beim Praterstern

Kategorien
Veranstaltungen
Wintersonnwendfeier des Kulturringes 22
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events
Toni's Inselgrill, Raffineriestraße, KG Stadlau, Donaustadt, Wien, 1220, Österreich