folge uns auf Facebook!

Das Feuer, dass Mittwoch Abend gegen 22.00 Uhr auf einem Acker in Donaustadt ausgebrochen war ist mittlerweile gelöscht.

Auf dem etwa 40 Hektar großen Feld – umschlossen von Wagramer Straße, Bettelheimstraße, Stallarngasse und Kaspargasse – war Stroh zum Trocknen aufgelegt worden und in Brand geraten. Das Feuer drohte auf Reihenhäuser in der Stallarngasse überzugreifen. Daher wurden die gefährdeten Häuser, entgegengesetzt einer früheren Meldung, vorübergehend evakuiert. Die Häuser konnten mittlerweile wieder bezogen werden. Eine Bewohnerin stand unter Schock und musste vom Rettungsdienst betreut werden. Der Einsatz der Feuerwehr endete heute, Donnerstag, um 7.25 Uhr.

Kategorien