folge uns auf Facebook!

Buchpräsentation- Förderung der Schreib- und Lesekompetenz

Die beiden Freiarbeitsklassen 2C und 2D gestalten seit Februar 2012, im Rahmen des fächerübergreifenden Workshops: „Eine Klasse – Eine Geschichte“ jeweils ein Buch. Beide Titel erscheinen demnächst sogar in einem Verlag und werden Ende Mai 2012 in der Schule präsentiert. Mein Projekt „Eine Klasse – Eine Geschichte“ lässt die Kinder in die Welt der Autoren hineinschnuppern. Seit einigen Jahren biete ich diese Workshops an Schulen an. Diesmal bin ich in der AHS Theodor Kramer im 22. Bezirk zu Gast. Mir ist bei diesen Projekten wichtig, dass die SchülerInnen mit viel Freude daran gehen, Figuren und Handlung zu entwickeln – und fast nebenbei entdecken, dass es sehr bereichernd sein kann, ein Buch selber zu schreiben und zu lesen. Das Feedback der Kinder ist mein schönster Erfolg. Und wenn ich dann von den Kids höre: Ich würde es sofort wieder machen, geht es ja gar nicht besser.

 

„Gemeinsam ein Buch zu schreiben, war eine neue, tolle Erfahrung für mich.  Aber es war auch sehr mühsam, einen passenden Titel zu finden und die Texte zu überarbeiten. Ich finde, dass das Projekt auch Lust macht, ein eigenes Buch zu schreiben. Mit meiner Gruppe ist mir ein tolles erstes Kapitel gelungen!“
(Britta P., Lügner auf Jagd)

Mir hat das Buchprojekt sehr gut gefallen. Ich wollte schon immer wissen, wie ein/e Autor/in arbeitet und was man tun muss, bevor ein Buch gedruckt wird.
Es ist cool zu wissen, dass unser Buch in einem Verlag erscheint, und dass andere Leute es kaufen können. (Ivan H., Gefangen in der Zukunft)

Natürlich waren bei diesem Unterfangen auch die projektbegleitenden LehrerInnen gefordert. Denn, wenn 27 Schüler pro Klasse, jeweils zu dritt oder zu viert, an Texten und Illustrationen arbeiten, muss so manche Deutsch-, Informatik- und Zeichenstunde daran glauben.
Das Lektorat, die Textkorrektur, das Zusammenfügen der einzelnen Texte zu einer fortlaufenden Geschichte und die Druckaufbereitung ist jetzt meine (Haus-) Aufgabe.
Die aktuellen Bücher werden jeweils 64 Seiten umfassen. Sie erscheinen im Verlag Edition Sieben, Wien, und sind ab 30.5.2012 zum Preis von € 26,- erhältlich bei:
der Präsentation,
bei Sabina Sagmeister (www.sabina-sagmeister.com )
img_0729_997x768und im Laufe des Sommers auf Bestellung in jeder Buchhandlung.

Die Werke werden von den Schülerinnen und Schüler in einer feierlichen Veranstaltung  vor den Eltern, Lehrern und Freunden selbst präsentiert – am 30. Mai 2012, 18.00 Uhr im Medienraum der Schule, bei freiem Eintritt und offen für alle Interessierte.

Dann kann sich das Publikum vom Lesevermögen und von der Begeisterung der Kinder sowie vom Engagement des Lehrerteams (Birgitta Ciasto-Binder, Mag. Birgit Hammer, Mag. Christine Sayar, Mag. Franziska Paseka-Fellner, Mag. Anna Kontriner) überzeugen.“ (Sabina Sagmeister)

Kategorien