folge uns auf Facebook!

AVISO Präsentation AK-Plakatprojekt von Anna Meyer am 7.3.2012

Arbeiterkammer Wien zeigt zwei Billboards der Künstlerin vor der TGA im 4. Wiener Bezirk

Großfamilien vor der Donaucity beim Picknicken, Grillen und Baden: Was auf den ersten Blick als harmlose Alltäglichkeit daherkommt, kippt bei intensiver Betrachtung ins verstörend Fatale und hinterlässt Melancholie. Die Rede ist vom neuen Plakatprojekt der Arbeiterkammer Wien (AK). Diesmal zeigen zwei Billboards das Werk „Angestellt in der Firma Welt“ von Anna Meyer. Zu sehen sind die Plakate vor der TGA (Abendschule des bfi Wien) in der Plößlgasse im 4. Wiener Bezirk. firmawelt_02

~ Eröffnung des Plakatprojekts und Künstlergespräch zwischen Anna Meyer und Peter Krobath „In der Firma Welt sind wir alle angestellt, da gibt es schwer ein Entrinnen. Ihre Chefs sind die verschiedenen Götter, von diversen Religionen, über Geld, Kultur bis zu Eigenbestimmung“, so die Künstlerin Anna Meyer. „Die Bilder wollen auf teils ironische, teils ernste Art die verschiedenen Ebenen von Abhängigkeiten, in die wir verstrickt sind in unserer komplizierten Zeit, thematisieren, aber auch die Möglichkeit agierender Unabhängigkeit aufzeigen, wäre man auch sein eigener Chef“, so Meyer.

Datum: 7.3.2012, um 17:30 Uhr

Ort: TGA Plößlgasse 13, 1040 Wien Url: http://kultur.arbeiterkammer.at ~

Kategorien