folge uns auf Facebook!

Auf historischen Pfaden – wohnpartner lädt zu einer Zeitreise durch die Geschichte des Kaisermühlner Goethehofes

Der Goethehof in der Donaustadt zählt zu den geschichtsträchtigsten Gemeindebauten Wiens. Im Rahmen einer historischen Spurensuche entstand auf Initiative von wohnpartner sowie der BewohnerInnen bereits das Buch „Goethehof – zwischen Dorfidylle und Weltmetropole“. Dieses gibt anhand von ZeitzeugInnen-Interviews einen Einblick in die Geschichte dieses Hofes sowie die Entwicklung Kaisermühlens.

Nun taucht wohnpartner gemeinsam mit Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, Josef Neumayer, Direktor Wiener Wohnen, und Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy noch tiefer in die Geschichte dieser Wohnhausanlage ein und lädt am Dienstag, den 10. Februar, zu einer einzigartigen Zeitreise durch den Goethehof. Stationen auf diesem Weg durch die Geschichte sind Kurzvorträge von Univ.-Prof. Dr. Susana Zapke und Univ.-Prof. Dr. Ernst Strouhal, Interviews mit ZeitzeugInnen sowie Auftritte des 1. Wiener Gemeindebauchors, Studierende der Konservatorium Wien Privatuniversität und der Tanzgruppe Jugendtreff Donaustadt.

Goethehof – zwischen Dorfidylle und Weltmetropole: Eine Zeitreise

Datum: Dienstag, 10.02.2015

Zeit: 18.00 Uhr

Ort: 22., Veranstaltungszentrum Donaustadt (Eingang Schrödingerplatz)

Goethof_Cover_FINAL-web

 

Kategorien