folge uns auf Facebook!

Aspern Publik

Die Seestadt wächst und die Kultur kommt nicht zu kurz!
BV Norbert Scheed, VBmin Maria Vassilakou besuchen die kulturellen Einrichtungen
Informieren Sie sich über das aktuelle Programm und das vielfältige Angebot, die Seestadt ist immer einen Besuch wert!
http://www.aspern-seestadt.at/publik

Seestadt Aspern; v.li.n.re. BV Norbert Scheed, VBmin Maria Vassilakou, Daniel Aschwanden (content.associates), Lisa Schmidt (content.associates), Josef Lueger (Wien 3420 AG), Ute Burkhardt-Bodenwinkler (content.associates); 22., Flugfeld Aspern

Norbert Scheed (BV Donaustadt), Vzbgm. Maria Vassilakou, Daniel Aschwanden (content.associates), Lisa Schmidt (content.associates), Josef Lueger (Wien 3420 AG), Ute Burkhardt-Bodenwinkler (content.associates) (v.l.n.r.) vor der begehbaren pneumatischen Skulptur "Urban Seed".

aspern Die Seestadt Wiens versteht sich als urbaner Möglichkeitsraum, dessen Gestaltungsoptionen es gemeinsam auszuloten gilt. Mit dem Kunst-, Kultur und Kommunikationsexperiment aspern Seestadt PUBLIK blickt aspern Die Seestadt Wiens in ihre eigene Zukunft und stellt sie zur Diskussion. Das von content.associates entwickelte Programm kreiert ab Mai 2011 Inseln der Kommunikationskultur und des künstlerischen Experiments – inmitten des Baustellengeschehens und unter freiem Himmel.
Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlichster Interessen treffen einander in der Seestadt. Um als zeltende RaumpionierInnen das Wohngefühl der Zukunft zu simulieren. Um als UrbangärtnerInnen die Freiflächen zu bewirtschaften. Um die vor Ort entstandenen Texte der „stadt.schreiberInnen“ zu hören und zu lesen. Um sich während der „Open Air Pecha Kucha Night Vienna“ von rasant präsentierten Ideen anstecken zu lassen. Um im Rahmen von „aspern movement“ das Areal von aspern Die Seestadt Wiens neu zu entdecken: als Ausflugs- und Naherholungsgebiet für die ganze Familie, als Biotop für kleine und große ForscherInnen, als Open-Air-Projektraum für Studierende unterschiedlichster Disziplinen, als Testgelände für alternative Mobilität, als Raum für Kunstinstallationen, Performances und sommernächtliche Clubkultur.
Als Forschungsstation für urbane Zukunft funktioniert aspern Seestadt PUBLIK einen Teil des Baustellengeländes zu einem Ort um, an dem Menschen ihre Utopien einer neuen Stadt austauschen und ausprobieren.

Kategorien
Veranstaltungen
Wir machen Seestadt! Marktplatz der Initiativen
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Maria-Trapp-Platz, 1220 Wien