folge uns auf Facebook!

22. Bezirk: Umbau und Sanierung eines Abschnitts der Erzherzog-Karl-Straße

 Im Zusammenhang mit dem Stadterweiterungsgebiet 22., Zentrum Stadlau im Bereich Erzherzog-Karl-Straße im Abschnitt von Genochplatz bis Konstanziagasse im 22. Bezirk wird der Straßenbereich Fahrtrichtung stadtauswärts umgestaltet. Am Dienstag, dem 25. September 2012, beginnt die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Straßenbauarbeiten. Details und Verkehrsmaßnahmen:

Zur Erschließung des zukünftigen Stadterweiterungsgebietes bei der Erzherzog-Karl-Straße/Adelheid-Popp-Gasse (ehemalige Konstanziagasse)ist es notwendig die in stadtauswärtiger Richtung bestehende Linksabbiegespur zu verlängern. Weiters werden ein Fahrbahnteiler sowie ein zusätzlicher Schutzweg über die Erzherzog-Karl-Straße errichtet und die bestehende Ampelanlage angepasst. In diesem Zusammenhang werden die Fahrbahn und der Gehsteig im Abschnitt von Stadlauer Straße bis Konstanziagasse aufgrund von Rissen und Verdrückungen saniert und im Stauraum vor der Konstanziagasse neue Betondecken hergestellt. Zudem wird am Genochplatz eine neue Autobushaltestelle errichtet. Für diese Umgestaltungen ist die Verbreiterung der Erzherzog-Karl-Straße in diesem Bereich erforderlich. Die Arbeiten hierfür erfolgen tagsüber bei ständiger Freihaltung von zwei Fahrspuren. Das Linksabbiegen von der stadtauswärtsführenden Erzherzog-Karl-Straße in die Adelheid-Popp-Gasse ist auf Baudauer nicht möglich, das Rechtsabbiegen in die Konstanziagasse ist auf die Dauer von voraussichtlich 2 Tagen nicht möglich.

verkehr

Am Kreuzungsplateau Erzherzog-Karl-Straße/Konstanziagasse wird in stadtauswärtiger Richtung der Fahrbahnbelag erneuert. Diese Arbeiten finden in 2 Nächten im Zeitraum von 20 Uhr bis 5 Uhr Früh bei Freihaltung einer Fahrspur statt. Das Ausfahren aus der Konstanziagasse in die Erzherzog-Karl-Straße ist während dieser Bauarbeiten nicht möglich.

Die Sanierungsarbeiten am Kreuzungsplateau Erzherzog-Karl-Straße/Stadlauer Straße (Richtungsfahrbahn stadtauswärts) werden in 4 Nächten im Zeitraum von 20 Uhr bis 5 Uhr Früh bei Freihaltung von einem Fahrstreifen der Erzherzog-Karl-Straße durchgeführt. Das Rechts- und Linksabbiegen in die Stadlauer Straße ist nicht möglich. Während dieser Bauarbeiten ist die Autobahnabfahrtsrampe Stadlau Richtung Erzherzog-Karl-Straße gesperrt. Die Stadlauer Straße wird zwischen Hohenfeldgasse und Erzherzog-Karl-Straße als Sackgasse geführt; von der Hirschstettner Straße kommend ist nur das Rechtsabbiegen in die Erzherzog-Karl-Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts möglich.

Der Autobus der Linie 26A und die Straßenbahnlinie 26 bleiben während der gesamten Bauzeit von diesen Maßnahmen unberührt. Der FußgängerInnen-Verkehr wird in geeigneter Weise aufrecht erhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 22., Erzherzog-Karl-Straße von Genochplatz bis Konstanziagasse

– Baubeginn: 25. September 2012 – Geplantes Bauende: 9. November 2012

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 – Infoline Straße und Verkehr.

Kategorien
Veranstaltungen
„GEH-CAFÈ - „Mitten um urbanen Dorf – eine Grätzeltour durch die Seestadt aspern“
ical Google outlook
Alle Artikel Artikel Startseite Events Seestadt Aspern
Seestadt Aspern