10. Weihnachtsspendenaktion von MyPlace-SelfStorage und Wiener Tafel

Haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für Bedürftige in Wien

„Weihnachtsfreude weitergeben“ lautet das Motto, unter dem MyPlace schon zum 10. Mal in Folge gemeinsam mit der Wiener Tafel Sachspenden für Armutsbetroffene und ihre Kinder sammelt. In der bevorstehenden Vorweihnachtszeit – von Montag 11.11. bis Freitag 13.12.2019 – rufen MyPlace und Wiener Tafel zu einer großen Weihnachtsspendenaktion auf und sammeln Sachspenden in allen 11 MyPlace-Filialen in Wien: Haltbare Lebensmittel (wie Reis, Teigwaren, Öl, Zucker, Konserven, Kaffee), Hygieneartikel (wie Duschgels und Shampoos) und Baby-Produkte (wie Windeln und Pflegemittel) können in den Wiener Filialen des Lagerraumvermieters zugunsten der Wiener Tafel abgegeben werden. (Alle MyPlace-Filialen finden Sie hier).

 

Wien ist als Hauptstadt mit höchster Lebensqualität bekannt, dennoch steigt der Bedarf an Hilfsgütern von Jahr zu Jahr und während einige Haushalte im Überfluss leben, fehlt in vielen anderen das Nötigste. Gerade in der Vorweihnachtszeit ist das Haushaltsbudget vieler Menschen besonders knapp und sie müssen auf Vieles verzichten. MyPlace-SelfStorage und die Wiener Tafel sammeln deshalb auch in diesem Jahr wieder gemeinsam Sachspenden für Bedürftige:

„Alleine in Wien leben tausende Menschen in Obdachlosenheimen, Mutter/Kind-Häusern, Frauenhäusern oder Flüchtlingsherbergen. Ihr Menschenrecht auf Nahrung wird immer häufiger verletzt. Die gemeinsame Spendenaktion mit MyPlace setzt gerade jetzt vor Weihnachten ein Zeichen für mehr sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und soll armutsbetroffenen Familien kleine Weihnachtsfreuden bereiten“, so Alexandra Gruber, Geschäftsführerin der Wiener Tafel.

Alle bei MyPlace gesammelten Sachspenden werden der Wiener Tafel am 16. Dezember übergeben und noch vor Weihnachten an die 100 von der Wiener Tafel belieferten Sozialeinrichtungen, ausgeliefert! „Schon seit 10 Jahren engagieren sich unsere MitarbeiterInnen in den MyPlace-Filialen für diese Weihnachtsspendenaktion und betreuen die Spendenlagerabteile mit großem Einsatz. Es ist ihnen sehr wichtig, dass diese mit Spenden gut gefüllt werden“, so Christian Beiglböck, Regionalverantwortlicher von MyPlace in Wien.

Langfristiges caritatives Engagement von „MyPlace-SelfStorage“

Der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage zeigt schon seit 10 Jahren sein soziales Engagement direkt in allen Städten, in denen er vertreten ist und stellt in allen Filialen Lagerräume zur Verfügung, um Hilfsgüter zu sammeln und weiterzugeben. Tatsächlich führt MyPlace-SelfStorage seit 2010 großflächige Spendenaktionen mit den lokalen Tafelorganisationen in Österreich, Deutschland und der Schweiz durch. „Die Tafeln retten täglich mehrere Tonnen Lebensmittel vor dem Mühl und liefern sie an Armutsbetroffene und an soziale Einrichtungen. Diese wichtige und nachhaltige Arbeit möchte MyPlace durch die Zurverfügungstellung von Lagerabteilen in all seinen Städten und Regionen logistisch unterstützen, damit die gespendeten Güter sicher und gut erreichbar gelagert werden“, erklärt Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von MyPlace-SelfStorage, das langjährige caritative Engagement seines Unternehmens.

Sachspenden werden vom 11.11.-13.12.2019 in allen 11 MyPlace-Filialen in Wien angenommen:

  • Hirschstetten: Franz-Fellner-Gasse 5, 1220 Wien
  • Floridsdorf: Katsushikastrasse 4, 1210 Wien
  • Langenzersdorf: Plantagenweg 4, 2103 Wien
  • Döbling: Heiligenstädterstrasse 62, 1190 Wien
  • Hernals: Wattgasse 40-44, 1160 Wien
  • Rudolfsheim: Mariahilferstrasse 198, 1150 Wien
  • Margareten: Gaudenzdorfer Gürtel 51-59, 1120 Wien
  • Favoriten: Grenzackerstrasse 4, 1100 Wien
  • Liesing: Breitenfurterstrasse 247a, 1230 Wien
  • Hietzing: Hietzinger Kai 79, 1130 Wien
  • Sankt Marx: Litfaßstrasse 10, 1030 Wien

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:30, Samstag von 9:00 bis 13:00

Die Wiener Tafel

Die Wiener Tafel ist ein spendenfinanzierter Sozial- und Umweltverein, der mit seinen fünf Hilfslieferwagen täglich bis zu vier Tonnen überschüssige Lebensmittel, die nicht mehr für den Verkauf bestimmt sind und daher vernichtet werden würden, von über 200 Unternehmen einsammelt. Diese Produkte werden von den rund 400 ehrenamtlichen Mitar­beiterInnen der Wiener Tafel unverzüglich und kostenlos an und 100 Sozialeinrichtungen im Groß­raum Wien verteilt, wo sie 19.000 armutsbetroffenen Menschen zu Gute kommen.

 

Kategorien